UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Neuer Seniorenbeirat wählte seinen Vorstand

[21.09.2017] Der Siegener Seniorenbeirat wählte jetzt in seiner ersten Sitzung einen neuen Vorstand: Unter Sitzungsleitung von Bürgermeister Steffen Mues wurde Dr. Horst Bach in seinem Amt als Vorsitzender einstimmig bestätigt.

Als Stellvertreterin bzw. Stellvertreter wurden Dr. Maria Czell und Michael Horak sowie Pressesprecher Ernst Göckus ebenfalls wiedergewählt.

Brigitte Burk ist neue Schriftführerin und tritt damit die Nachfolge von Hans Amely an. Ein besonderer Dank ging an Rotraud Ewert, Rolf Holdinghausen und Dr. Dieter Stündel, die nicht erneut kandidierten.

Zu Beginn der Sitzung würdigte Bürgermeister Mues die Arbeit des Seniorenbeirates und dankte im Beisein von Dezernent André Schmidt und Lars Dörr als Seniorenbeauftragten für die Übernahme der künftigen, fünfjährigen Tätigkeit.

Die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger machen mittlerweile rund ein Viertel der Siegener Gesamtbevölkerung aus. Aus diesem Grund ist es wichtig gerade die Sichtweisen und Bedürfnisse der älteren Menschen zu erfahren und in künftige Entscheidungen mit einfließen zu lassen.

Der Seniorenbeirat versteht sich dabei als Sprachrohr der älteren Generation. In seinem 20-jährigen Bestehen hat sich der Seniorenbeirat durch seine vielfältige Arbeit ausgezeichnet. Beispielhaft für das Schaffen des Beirates wurde die bereits 2. Auflage des Notfallausweises, das Projekt "Nette Toilette" sowie Beiträge zur Mobilität, Sicherheit und Kulturpflege erwähnt. Viele der Projekte sind generationenübergreifend angelegt.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256