UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Neue Wege im Schlosspark: Arbeiten erfolgen abschnittsweise

[29.04.2022] Im Park am Oberen Schloss werden aktuell einige Gehwege erneuert: Für mehr Barrierefreiheit fallen Treppenstufen weg, die Gestaltung wird an den Bereich um den Abenteuerspielplatz herum angepasst.

Damit der Schlosspark während der Bauzeit nutzbar bleibt, arbeitet die Baufirma abschnittsweise: Zunächst finden die Arbeiten bei der Schlosswiese statt, bevor im nächsten Schritt die Gehwege entlang der Museumswiese saniert werden.

Im Bereich der Schlosswiese wurden bereits die alten Pflastersteine aus Beton entfernt und an den Wegesrändern Natursteine gesetzt. Analog dem Bereich am neuen Abenteuerspielplatz sollen hier künftig ein Asphaltbelag sowie wassergebundene Wegedecken aufgebracht werden. An der Museumswiese werden Treppenstufen entfernt und für mehr Barrierefreiheit flache Rampen hergestellt. Darüber hinaus sind im gesamten Bereich neue Sitzgelegenheiten und Papierkörbe geplant.

Voraussichtlich Ende Juli soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Die Kosten betragen rund 640.000 Euro, davon werden etwa 450.000 Euro gefördert.

Mehr zur Schlosspark-Erweiterung ...

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x