UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Musikschüler bei "Global Music NRW" erfolgreich

[24.10.2017] Im Musikforum Ruhr fand jetzt der Landeswettbewerb "Global Music NRW" statt - mit 13 jungen Ensembles aus NRW, die Weltmusik oder Rock-Pop-Jazz-Folk-Musik mit multikulturellen Klängen auf die Bühne bringen. Die Gruppe "Harmonies United" der Fritz-Busch-Musikschule erhielt dabei den zweiten Preis.

Die sieben jungen Mitglieder der Gruppe unter Leitung des Gitarrendozenten Dominik Jung, die sich erst im Frühjahr 2017 neu zusammen gefunden hat, starteten in der jüngsten Altersklasse (zehn bis 13 Jahre).

Nikola Dornseiff, Emma Jung, Sara Esther Merker, Marten Rothermel, Sönke Kroh, Alexander Loos und Julia Diede ließen sich bei der Musikauswahl von der Herkunft ihrer Familien inspirieren. So spielt "Harmonies United" ein vielseitiges Programm mit Weltmusik aus sechs verschiedenen Ländern, den Heimatländern der Eltern oder Großeltern.

Der Landeswettbewerb "Global Music NRW" bietet Kindern und Jugendlichen aller Nationalitäten mit Wettbewerben und Auftritten auf einer Festival-Bühne ein Podium für „ihre“ Musik. Durch das gemeinsame Musizieren und gegenseitige Zuhören sollen die Toleranz und Akzeptanz zwischen den Kulturen gefördert werden.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256