UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Letzte Straßenbauarbeiten im Neubaugebiet "Ober dem Feldgarten"

[16.11.2020] Im Neubaugebiet "Ober dem Feldgarten" in Kaan-Marienborn finden die abschließenden Straßenbauarbeiten statt. Diese starten am Montag, 16. November, und sollen am Dienstag, 17. November, beendet sein.

Nach Angaben der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung wird die letzte Asphalt-Deckschicht in der Brauereistraße, der Straße "Ober dem Feldgarten" und einem Teilstück der Ulrich-Neeb-Straße aufgetragen, außerdem auf der Straße Schlossblick von der Einmündung Brüderweg bis hin zur neuen Anbindung Brauereistraße.

Weil die Fahrbahnen sehr eng sind, kann der Asphaltauftrag nur unter Vollsperrung stattfinden. Eine Umleitung für die Verkehrsteilnehmer wird ausgeschildert. Im Bereich der Straßen "Ober den Eichen" sowie in dem Teilbereich der Ulrich-Neeb-Straße, in dem die Häuser gebaut werden, wird die letzte Asphaltdecke noch nicht eingebaut.

So soll verhindert werden, dass durch Aufbrüche für die Hausanschlüsse die Deckschicht direkt wieder beschädigt wird. Im unbebauten Bereich werden Kanalschächte und Entwässerungsrinnen mit Asphalt "angerampt", damit Verkehrsteilnehmer dort besser fahren können.

In dem Neubaugebiet sind rund 40 Baugrundstücke für Einfamilienhäuser mit Strom, Wasser, Kanalisation und Telekommunikationsnetz entstanden. Allein für den Straßenbau wurden unter anderem 2.400 Bordsteine gesetzt, 1.200 Quadratmeter Fläche gepflastert und 5.300 Quadratmeter Asphaltbefestigung hergestellt.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x