UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Konzert und Internationaler Museumstag im Siegerlandmuseum

[10.05.2019] Am Sonntag, 19. Mai 2019, feiern Museen den Internationalen Museumstag, der in diesem Jahr unter dem Motto "Zukunft lebendiger Traditionen" steht. Das Siegerlandmuseum hat von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist an diesem Tag für alle Besucher in allen Abteilungen frei.

Zusätzlich findet um 14.30 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung "Anthonis van Dyck" statt. Die Museumsleiterin Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe wird Leben und Werk dieses bedeutenden Mitarbeiters von Rubens vorstellen, der einige Jahre in der Werkstatt des Flamen gearbeitet hat, es aber auch zum Hofmaler der englischen Krone brachte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Kasse des Oberen Schlosses.

Zur Einstimmung auf den Internationalen Museumstag findet bereits am Samstag, 18. Mai 2019, um 19.00 Uhr ein Konzert im Oraniersaal des Siegerlandmuseums statt. Banquetto Musicale präsentiert unter dem Titel "Labirinto d´Amore" Lieder und Kammermusik aus Renaissance und Barock. Mit Gesang, Flöte und Laute werden Kompositionen u. a. von Michael Prätorius, John Dowland, Georg Philipp Telemann und Michel Corette zu Gehör gebracht. Der Eintritt zu diesem Konzert ist kostenfrei.
Spenden kommen der Restaurierung des Kinderbildes von Daniel van den Queborn mit der Darstellung von Juliane von Oranien, spätere Kurfürstin von der Pfalz und Mutter des sogenannten Winterkönigs, zu Gute.

Aus organisatorischen Gründen bittet das Museum für dieses Konzert um Anmeldung telefonisch unter (0271) 230410 oder per E-Mail an siegerlandmuseum(at)siegen.de.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x