UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Kinder und Jugendliche gestalten Kunstwerke unter freiem Himmel

[26.06.2019] Feuer, Wasser, Luft und Erde - zu diesem Thema entwarfen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen "Landart-Freizeit" Kunstobjekte mit natürlichen Materialien.

Bereits zum fünften Mal hatte der Kinder- und Jugendtreff Weidenau in Kooperation mit der städtischen Kinder- und Jugendpflege zu dem verlängerten Kreativ-Wochenende am Biggesee eingeladen.

Die zehn- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen nutzten das sommerliche Wetter über Fronleichnam, um auf Wiesen, am See und im Wald nach geeigneten Materialien zu suchen. Unter freiem Himmel gestalteten die Jungen und Mädchen anschließend große und kleine Kunstobjekte aus den gesammelten Ästen, Zweigen, Blättern und Blüten. Die so entstandenen Skulpturen, Baummobiles und Schwimmobjekte fanden anschließend wieder einen Platz in ihrer ursprünglichen Umgebung. "Das war toll!" - so das Fazit der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, für die die Kurzfreizeit mit einem erfrischenden Eis und einer Bootsfahrt auf der Bigge endete.

Sich von der Natur faszinieren zu lassen, sie bewusst wahrzunehmen, sie wertschätzen zu lernen und sich zu kreativem Gestalten anregen zu lassen, sind zentrale Aspekte von Landart mit jungen Menschen.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x