UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Höchstspannungsfreileitung: Amprion lädt zu Bürgersprechstunden ein

[25.01.2018] Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion lädt zu vier Bürgersprechstunden ein. Thema sind die Planfeststellungsunterlagen zum Abschnitt C (Punkt Attendorn bis Landesgrenze Rheinland-Pfalz) der geplanten 380-kV-Höchstspannungsfreileitung von Kruckel in Dortmund nach Dauersberg in Rheinland-Pfalz.

Amprion bietet die Bürgersprechstunden an, um die Unterlagen im persönlichen Gespräch zu erläutern. Die Planfeststellungsunterlagen befassen sich auch mit der neu zu errichtenden Schalt- und Umspannanlage Junkernhees.

Die Termine und Orte der Bürgersprechstunden sind:

  • Mittwoch, 14. Februar, Weiße Villa, Hagener Straße 24 , 57223 Kreuztal,
  • Donnerstag, 15. Februar, Pfarrheim, Notburgaplatz 7, 57439 Attendorn,
  • Montag, 19. Februar, Bürgerhaus, Vor der Hohler 14, 57080 Siegen,
  • Dienstag, 20. Februar, Langhotel Sangermann, Oberveischeder Straße 13, 57462 Olpe,

jeweils von 17 bis 20 Uhr.

Die öffentliche Auslegung der Antragsunterlagen durch die Bezirksregierung Arnsberg zum etwa 37 Kilometer langen Planungsabschnitt findet vom 23. Januar bis zum 22. Februar 2018 in den Kommunen Attendorn, Lennestadt, Kirchhundem, Olpe, Siegen und Freudenberg statt.

Die Beteiligungsfrist, d. h. der Zeitraum, in dem Hinweise, Einwendungen und Stellungnahmen an die Bezirksregierung Arnsberg gerichtet werden können, endet am 8. März 2018. Die Planfeststellungsunterlagen sind auf der Internetseite der Bezirksregierung und der Amprion GmbH einsehbar.

Pressemitteilung der Amprion GmbH

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256