UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Grünflächenabteilung legt Wildblumenwiesen für Insekten an

[03.06.2019] Auf verschiedenen Flächen im Stadtgebiet legt die Grünflächenabteilung der Stadt Siegen derzeit Wildblumenwiesen an. Die Blühflächen entstehen im Zuge der Aktion "Siegener Blütenzauber" und sollen als zusätzliche Nahrungsbiotope für Schmetterlinge, Wildbienen und Co. dienen.

Bevor die Samenmischungen ausgesät werden, müssen die Flächen im Vorfeld - wie hier auf dem Lindenberg - durch eine sogenannte Umkehrfräse entsprechend bearbeitet werden. Diese hebt die oberste Bodenschicht auf und dreht diese um. Im Stadtgebiet werden so mehr als 5.000 Quadratmeter zusätzliche Blühflächen geschaffen - unter anderem in Achenbach, im Geisweider Wenscht, auf dem Weiß-Flick'schen Grundstück, auf dem Wellersberg, Lindenberg und Giersberg sowie in Eiserfeld.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x