UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Für Jugendliche: Babysitter-Kurs startet im September

[22.07.2022] Auch dieses Jahr bietet das Familienbüro der Stadt Siegen wieder Babysitter-Kurse an, die Jugendliche auf die Tätigkeiten in der Kinderbetreuung vorbereiten. Noch bis zum 26. August können sich Interessierte für die nächste Schulung im September anmelden.

Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein Mindestalter von 15 Jahren.

In 15 Unterrichtsstunden erhalten die Jugendlichen einen Einblick in verschiedene Bereiche rund ums Thema Kinderbetreuung. Dazu zählen beispielsweise allgemeine Informationen zum Umgang mit Kindern, pädagogische Themen wie Anregungen für Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten und wichtige Rahmenbedingungen wie Versicherung, Absprachen mit den Eltern und das Jugendarbeitsschutzgesetz. Teil des Kurses ist zudem eine Schulung in "Erste Hilfe am Kind" sowie ein Praxisteil, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer selbstgewählten Kita oder Kindertagespflege hospitieren. Die Teilnahmegebühr liegt bei 55 Euro und beinhaltet auch den Erste-Hilfe-Kurs.

Nach erfolgreicher Teilnahme können sich die zertifizierten Babysitterinnen und Babysitter zur Vermittlung in einer Kartei des Familienbüros aufnehmen lassen. Hier erhalten Eltern dann Vorschläge, wer die Kinderbetreuung in der gewünschten Zeit übernehmen kann.

Weitere Informationen

Wer mehr wissen möchte oder noch Fragen hat, kann sich gerne mit dem Familienbüro der Stadt Siegen, Frau Annette Lambeck, Telefon: (0271) 404-2234, E-Mail: a.lambeck(at)siegen.de, in Verbindung setzen.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x