UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Sparda-Musiknetzwerk zeichnete Kinderoper "Brundibár" aus

[11.10.2017] Die Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen ist jetzt gemeinsam mit dem Ev. Gymnasium Weidenau für das Kinderoper-Projekt "Brundibár - Eine musikalische Spurensuche zum Holocaust" ausgezeichnet worden. Das Sparda-Musiknetzwerk ehrte damit zum 13. Mal landesweit beispielhafte Musikprojekte mit modellhaftem Charakter.

Die Auszeichnung wurde bei einem Festakt in der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf verliehen. Hans Krása hat die Kinderoper Brundibár Ende der 1930er Jahre komponiert, Adolf Hoffmeister die Geschichte geschrieben. Muss man sich mit so grausigen Geschichten wie der über die Kinderoper Brundibár auseinandersetzen? Die Fritz-Busch-Musikschule und das Ev. Gymnasium sagten: Ja. Orchester und Chöre des Gymnasiums, der Kinder- und Jugendchor der Musikschule und Teilnehmer ihres Musiktheaterprojekts haben nicht nur die Kinderoper von Hans Krása einstudiert. Sie haben auch Werke hinzugenommen, die zur Aufführungsgeschichte im Konzentrationslager passen.

Die Siegener Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit Zeitzeugenberichten, sie fuhren zusammen nach Theresienstadt und sie sahen den NS-Propagandafilm über Theresienstadt, der Brundibár instrumentalisierte. Erst durch die Reflexion des Verbrechens konnten sich die Kinder und Jugendlichen kritisch mit der Frage auseinandersetzen, was Musik in extremen Lebenssituationen und in einer Gewaltherrschaft bedeuten kann.

Die Jury des Sparda-Musiknetzwerks schließt sich der Siegener Antwort auf die Grundfrage, ob man sich damit beschäftigen muss, an und würdigt dieses kritische, kreative und partizipative Projekt mit der Sparda-Musiknetzwerk-Auszeichnung. Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West betreibt im kulturellen Bereich mit dem Sparda-Musiknetzwerk musikalische Bildungsarbeit, sie fördert Nachwuchswettbewerbe und veranstaltet Benefizkonzerte.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit 
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256