UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Eiserfelder Straße: Vollsperrung ab 6. Juli

[01.07.2021] Im Zuge der Sanierungsarbeiten an der Eiserfelder Straße muss die Ortsdurchfahrt im Bereich von der Einmündung Eisenhutstraße bis zum Kreisel ab Dienstag, 6. Juli 2021, voll gesperrt werden. Die Dauer der Vollsperrung wird rund 4 Wochen betragen.

Die Umleitung erfolgt aus Siegen kommend über die Eisenhutstraße, die hierfür provisorisch an den Kreisel angebunden wird. Die Eisenhutstraße ist im Einrichtungsverkehr in Richtung Ortsmitte befahrbar. Zweiräder können die Eisenhutstraße auch in entgegengesetzter Richtung benutzen. Ebenso werden die Busse des ÖPNV in Richtung Siegen mit Hilfe einer Ampelanlage in Gegenrichtung durch die Eisenhutstraße geführt.

Hintergrund sind laut städtischer Straßen- und Verkehrsabteilung abschließende Arbeiten an der Fahrbahn sowie der Einbau einer Querungshilfe mittig in der Fahrbahn zwischen dem Kreisel und der Hausnummer 380. Aus Richtung Siegen kommend bleiben der Getränkemarkt Hoffmann bzw. Lidl erreichbar. Die Umfahrung der Baustelle in Richtung Siegen erfolgt über die HTS. Die Anliegerinnen und Anlieger des gesperrten Bereiches können jeweils bis zum Baufeld einfahren.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x