UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

"Deine Anne": Nur noch wenige Termine für Führungen frei

[09.02.2018] Das Interesse an der Ausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte..." ist sehr groß. Schon jetzt, drei Wochen bevor es losgeht, sind nur noch ganz wenige freie Termine für Führungen verfügbar. Vormittags ist bereits alles ausgebucht.

Im Zeitfenster zwischen 13.45 Uhr und 15.45 Uhr, das besonders für Schulklassen geeignet ist, gibt es noch sieben verfügbare Termine, so das Organisationsteam.

Darüber hinaus haben auch noch Vereine oder andere Gruppen die Möglichkeit, sich ab 16.00 Uhr für zweistündige begleitete Rundgänge anzumelden. Das gleiche gilt für Termine samstags zwischen 11.00 und 15.00 Uhr.

Die Ausstellung zum jüdischen Mädchen Anne Frank, das von den Nationalsozialisten verfolgt wurde und im Konzentrationslager Bergen-Belsen starb, ist vom 1. bis 25. März 2018 in den Räumen der Sparkasse Siegen (Kundencenter Morleystraße) zu sehen.

Gruppen, die sich anmelden wollen, sollten nicht größer als 30 Personen sein. Ein Rundgang dauert etwa zwei Stunden. Die Gruppen werden dabei von so genannten "Peer Guides" begleitet. "Peer Guides" sind Jugendliche, die die Gruppen durch die Ausstellung begleiten und ihnen Orientierung geben und sie aktiv z.B. durch Fragen und Anregungen in den Rundgang mit einbeziehen.

„Insbesondere Jugendgruppen aus dem Bereich der Vereins- oder Verbandsarbeit möchten wir dazu einladen, sich die Ausstellung anzuschauen“, sagt Matthias Hein vom Regionalen Bildungsbüro des Kreises: „Ob CVJM-Gruppe oder Firmlinge, Sportverein oder Jugendchor - für alle Gruppen wird es sicher ein interessantes und intensives Erlebnis werden, sich die Ausstellung gemeinsam anzuschauen.“

Ein Kasten auf der Homepage des Kreises führt zu allen wichtigen Informationen zur Ausstellung und zum Anmeldeverfahren. Dort ist auch ein Dokument mit Links zu jedem einzelnen Buchungstag hinterlegt. Die Buchung selbst wird über das Bildungsportal NRW abgewickelt.

Erscheint ein Wunschtermin nicht mehr in der Auswahlmaske, ist dieser Zeitraum bereits vergeben. Wer sich für Gruppentermine nach 16.00 Uhr oder an Samstagen interessiert, kann diese ausschließlich telefonisch mit Matthias Hein vom Bildungsbüro vereinbaren, Telefon: (0271) 333-1471.

Organisiert wird "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte…" vom Regionalen Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises in Kooperation mit dem Integrationsbeauftragten der Universitätsstadt Siegen, dem Stadt- und dem Kreisjugendring sowie den Sparkassen im Kreisgebiet.

Hinweis:
Termine für begleitete Führungen nachmittags zwischen 13.45 Uhr und 15.45 Uhr gibt es noch am 2., 6., 8., 9., 12., 20. und 21. März 2018. Die Vormittagstermine sind restlos ausgebucht. Nach 16.00 Uhr und samstags sind noch zahlreiche Termine verfügbar.

Pressemitteilung des Kreises Siegen-Wittgenstein

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x