UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Beratung für Menschen mit Hörbeeinträchtigung auch 2020

[14.01.2020] Gutes Hören, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantate - über diese und weitere Themen können sich Menschen mit Hörbeeinträchtigungen seit Oktober 2019 jeden vierten Donnerstag im Rathaus Weidenau informieren. Aufgrund der Nachfrage wird das Beratungsangebot in diesem Jahr fortgesetzt; erster Termin ist Donnerstag, 23. Januar 2020.

Die Beratung erfolgt durch sogenannte "Peers", also Menschen, die selbst von einer Hörbeeinträchtigung betroffen sind und ihre Erfahrungen teilen bzw. weitergeben. Dazu gehören beispielsweise Tipps und Informationen zu technischen Hilfsmitteln für den Alltag oder speziell zu den Bereichen Arbeit und Ausbildung.

Die Beratungen finden regelmäßig an jedem vierten Donnerstag im Monat im Erdgeschoss des Rathauses Weidenau statt (Raum ist ausgeschildert). Termine können per E-Mail an eutb-nw(at)schwerhoerigen-netz.de sowie per Telefon unter (0177) 88 77 275 vereinbart werden.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x