UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

2G-Regelung: Was müssen Siegens Gastronomiebetriebe beachten?

[25.11.2021] Was Gastronomiebetriebe auf Grundlage der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung beachten müssen, kann hier nachgelesen werden.

Gemäß § 4 Absatz 2 Nr. 11 der seit Mittwoch, 24. November 2021, gültigen Coronaschutzverordnung gilt für alle sonstigen gastronomischen Angebote - sofern die Nutzung sich nicht auf das Abholen von Speisen und Getränken beschränkt -, dass diese nur noch von immunisierten Personen (also vollständig geimpften und genesenen Personen, "2G-Regelung") in Anspruch genommen werden dürfen.

Die Nachweise zur Überprüfung der 2G-Regelung müssen beim Zutritt von den für die Einrichtung verantwortlichen Personen oder deren Beauftragten kontrolliert werden. Zur Überprüfung digitaler Impfzertifikate soll dabei spätestens ab Freitag, 26. November 2021, die vom Robert Koch-Institut herausgegebene "CovPassCheck-App" verwendet werden. Zudem ist mindestens im Rahmen angemessener Stichproben auch ein Abgleich der Nachweise mit einem amtlichen Ausweispapier vorzunehmen. Personen, die den erforderlichen Nachweis (und bei stichprobenhaften Überprüfungen den Identitätsnachweis) nicht vorzeigen, sind von der Nutzung des gastronomischen Angebotes auszuschließen. Diese Regelungen gelten für Personen ab 16 Jahren. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sind von den Regelungen ausgenommen.

Im gesamten Gastronomiebetrieb gilt Maskenpflicht, jedoch dürfen Besucherinnen und Besucher ihre Maske gemäß § 3 der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung an einem festen Sitz- oder Stehplatz abnehmen. Darüber hinaus müssen die Abstands- und Hygieneregeln (AHA) eingehalten werden.

Für die Überprüfung zur Einhaltung der Regelungen sind die Betreiberinnen bzw. Betreiber verantwortlich. Bei Fragen können sich diese per E-Mail an das Ordnungsamt der Stadt Siegen wenden [ordnungsamt(at)siegen.de].

Die aktuelle Coronaschutzverordnung kann hier eingesehen werden …
Hier geht es zu den "Hygiene- und Infektionsschutzstandards" …
Zur COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung vom 8. Mai 2021 …

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x