UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Stellenangebot: Vermessungsingenieurin | Vermessungsingenieur (m/w/d)

Die Universitäts-, Kongress- und Einkaufsstadt Siegen mit rund 106.000 Einwohnerinnen und Einwohnern stellt als Oberzentrum die Wirtschaftsmetropole des südwestfälischen Raumes mit einem Einzugsbereich von rund 600.000 Menschen dar.

Als Stadtverwaltung Siegen ist es unser Ziel, für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt Dienstleistungen in hoher Qualität zu erbringen. Unsere Dienstleistungen und unsere dynamische Stadtentwicklung tragen maßgeblich zur hohen Lebensqualität der Menschen in der grünsten Großstadt Deutschlands bei.

Bei der Stadtverwaltung Siegen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle

Vermessungsingenieurin | Vermessungsingenieur (m/w/d)

in der Abteilung 4/2 Vermessung und Geoinformation zu besetzen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein kollegiales und familienfreundliches Betriebsklima, vielfältige Aufgaben und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur an einem sicheren Arbeitsplatz. Sie arbeiten in der Abteilung 4/2 Vermessung und Geoinformation - einer behördlichen Vermessungsstelle gemäß Vermessungs- und Katastergesetz (VermKatG NRW) - eigenverantwortlich in einem kollegialen Team von ca. 20 Mitarbeitenden, welche neben den umfassenden Aufgaben der Stadtvermessung und des Geodatenmanagements auch die Bereiche der Reprotechnik, der Grundstücksbodenordnung und der Grundstückswertermittlung umfasst.

Die Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, Angebote zur flexiblen Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie mobiles Arbeiten und Homeoffice, Bike-Leasing sowie ein weitreichendes betriebliches Gesundheitsmanagement zählen zu unseren Stärken als Arbeitgeberin.

Es erwartet Sie eine ortsgebundene Tätigkeit im Stadtgebiet Siegen.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in Entgeltgruppe 11 bzw. eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 11 Landesbesoldungsgesetz NRW.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Leitung eines Vermessungsteams bei der Durchführung von örtlichen Vermessungsarbeiten einschließlich der Verhandlungsführung mit den Beteiligten für:

  • Liegenschaftsvermessungen nach dem VermKatG NRW
  • Topografische Geländeaufmessungen zur Erstellung von Digitalen Geländemodellen, Höhen- und Lageplänen
  • Ingenieurgeodätische Vermessungen bei Projekten im Hochbau, Tief- und Wasserbau einschließlich der erforderlichen Bauvermessungen
  • Bauwerksabsteckungen, -überwachungen und Setzungsmessungen in Lage und Höhe an Gebäuden, Brücken und innerstädtischen Verkehrswegen und deren Dokumentation
  • die Realisierung und Sicherung des Geodätischen Raumbezugsfeldes durch die Bestimmung geeigneter Vermessungspunkte des Koordinatenkatasters
  • Umrings- und Aufteilungsvermessungen in Baulandumlegungsverfahren.

Vor- und Nachbereitung der Vermessungsaufträge im Innendienst zur:

  • Überprüfung, Auswertung und Ergänzung der erforderlichen Vermessungsunterlagen
  • Ausfertigung von Fortführungsrissen (bei Liegenschaftsvermessungen), Absteckungsskizzen (bei technischen Vermessungen, Lageplänen etc.) zur Dokumentation der Vermessungsergebnisse
  • Ausführung von vermessungstechnischen Berechnungen einschließlich geodätischer Ausgleichungsrechnung zur Bestimmung hochgenauer Koordinaten
  • Überprüfung und Überwachung der Auftragserledigung anhand vorhandener Leistungsverzeichnisse oder Auftragsschreiben.

Ausführung hoheitlicher Tätigkeiten nach VermKatG (nur verbeamtete Personen):

  • Beurkundung und Beglaubigung von Anträgen auf Vereinigung oder Teilung von Grundstücken
  • Durchführung von Grenzverhandlungen bei Liegenschaftsvermessungen einschließlich Aufnahme der Grenzniederschrift und Ausfertigung der Bekanntgaben.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom-Ingenieur/in, Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering im Studiengang "Vermessungswesen" oder "Geoinformation und Vermessung"
  • Wünschenswert ist die zusätzliche Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener vermessungstechnischer Dienst) und mit Ablauf der Bewerbungsfrist eine mindestens einjährige Dienstzeit in einem Statusamt der Besoldungsgruppe A 10.
  • sicheres Auftreten, teamorientiertes Arbeiten im Innen- und Außendienst
  • die Fähigkeit und die Bereitschaft, sich in unterschiedliche Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B zum Führen von Vermessungsfahrzeugen.

Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Tarifbeschäftigten 39 Stunden bzw. nach den beamtenrechtlichen Vorschriften je nach Alter zwischen 39 Stunden und 41 Stunden.

Bewerbungen von Frauen und Männern, die einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen möchten, sind möglich. Bei Bewerbungen in Teilzeit muss die Bereitschaft bestehen, zeitweise auch nachmittags und/ oder ganztägig zu arbeiten.

Bewerbung

Die Universitätsstadt Siegen fördert die Gleichbehandlung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Nach dem Landesgleichstellungsgesetz NRW werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen schwerbehinderter Personen sind erwünscht.

Wenn Sie unser Stellenangebot interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens zum 16. Oktober 2022

per Online-Bewerbung über das Stellenportal "Interamt": www.interamt.de.

Hierzu ist eine erstmalige kostenlose Registrierung auf der Portalseite "INTERAMT" erforderlich.

Die Stellen-ID lautet: 850609; das Stellenangebot finden Sie unter:

https://www.interamt.de/koop/app/trefferliste?stellenangebotliste=850609.

Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über das Stellenportal "Interamt" eingehen. Sollte für Sie eine Bewerbung über dieses Portal aus persönlichen Gründen nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit Frau Weber in Verbindung.

Informationen zu den fachlichen Anforderungen erhalten Sie von
Herrn Becher, Abteilung 4/2 Vermessung und Geoinformation, Telefon: (0271) 404-3219, E-Mail: a.becher(at)siegen.de 

Informationen zu allgemeinen Fragen erhalten Sie von
Frau Weber, Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal, Telefon: (0271) 404-1380, E-Mail: ta.weber(at)siegen.de 

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x