UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Stellenangebot: Sachbearbeitung Öffentlichkeitsarbeit und allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Die Stadtverwaltung Siegen ist eine bürgernahe Verwaltung mit einem hohen Anspruch an Produktivität. Als Oberzentrum mit rund 106.000 Einwohnern ist die Universitätsstadt Siegen wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt in Südwestfalen.

Bei der Stadtverwaltung Siegen ist bei der Stabstelle Klimaschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Teilzeit erstmalig zu besetzen:

Sachbearbeiterin | Sachbearbeiter (m/w/d)
Öffentlichkeitsarbeit und allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Wesentliche Aufgaben

Öffentlichkeitsarbeit der Stabsstelle Klimaschutz

  • Entwicklung und Pflege des Internetauftritts der Stabsstelle Klimaschutz
  • Organisation und Durchführung von zielgruppenspezifischen und öffentlichkeitsrelevanten (Fach-)Veranstaltungen inkl. dem dazugehörigen Veranstaltungs- und Einladungsmanagement
  • Verfassen von Pressemitteilungen zu Klimaschutzprojekten und -veranstaltungen
  • Erstellen von Social-Media-Beiträgen für die Stabsstelle Klimaschutz
  • Anfertigung von Informationsmaterialien zum Klimaschutz

Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten, unter anderem

  • Postein- und Postausgang
  • Terminkoordinierung
  • Verwaltung der Wiedervorlagen
  • Materialbestellungen
  • Überwachung von Rats- und Ausschussangelegenheiten
  • Abwicklung des Rechnungswesens  (Fertigung der Kassenanweisungen, Annahme- bzw. Abgangs-Anordnungen)
  • Abwicklung- und Abrechnung von Dienstreisen.

Anforderungen

Nachweis der 1. Angestelltenprüfung beziehungsweise abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten.

Die Wahrnehmung der Aufgaben erfordert u. a. Organisationsgeschick, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie eine schnelle Auffassungsgabe und eigenverantwortliche, zuverlässige, strukturierte, lösungsorientierte und genaue Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck.

Gute Kenntnisse in den üblichen PC-Verfahren, insbesondere in den gängigen MS Office Anwendungen sowie im Internet- und Social-Media-Bereich werden vorausgesetzt.

Ein stilsicherer und kreativer Schreibstil sowie die Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht aufzubereiten werden erwartet.

Bewertung

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a TVöD ausgewiesen.

Auf das Arbeitsverhältnis finden die Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden/Woche.

Bewerbung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG NRW) und dem Gleichstellungsplan der Stadtverwaltung Siegen sind Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Universitätsstadt Siegen fördert die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen Schwerbehinderter sind erwünscht.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie meinen, unseren Anforderungen zu entsprechen, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 4. Oktober 2020 an die:

Stadt Siegen
Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal
Postfach 10 03 52
57003 Siegen

oder als PDF-Dokument per E-Mail an perspektiven(at)siegen.de.

Auskunft zu den fachlichen Anforderungen erteilt Herr Dr. Kraft, Abteilungsleiter 4/7 Umwelt,
Telefon: (0271) 404-3448

Auskunft zu allgemeinen Fragen erteilt Frau Buschkotte, Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal,
Telefon: (0271) 404-1380

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x