UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Stellenangebot: Mitarbeiterin | Mitarbeiter im Außendienst Überwachung ruhender Straßenverkehr

Die Stadtverwaltung Siegen ist eine bürgernahe Verwaltung mit einem hohen Anspruch an Produktivität. Als Oberzentrum mit rund 106.000 Einwohnern ist die Universitätsstadt Siegen wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt in Südwestfalen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Abteilung Ordnung und Stadtreinigung in der Arbeitsgruppe Gewerbe und Verkehrsüberwachung eine Stelle

Mitarbeiterin | Mitarbeiter (m/w/d)
im Außendienst Überwachung ruhender Straßenverkehr

zu besetzen.

Aufgaben

  • Überwachungen des ruhenden Straßenverkehrs auf der Grundlage der Straßenverkehrsordnung und der hierauf bezogenen Rechtsvorschriften
  • Erteilung mündlicher und schriftlicher Verwarnungen
  • Zeugenaussagen vor Gericht
  • Kontrolle der Verkehrsbeschilderung
  • Kontrolle der Parkscheinautomaten auf Funktionstüchtigkeit
  • Eingabe von Daten in ein mobiles Erfassungsgerät
  • Dokumentation und Anzeigen von Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Straßenverkehr
  • Aufnahme von Hinweisen auf Verunreinigungen, Gefahrenstellen, feststellen von Ordnungswidrigkeiten und Weitergabe an die zuständige Stelle
  • Aufbau von Anlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung.

Anforderungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im Verwaltungsbereich
  • umfassende Gesetzeskenntnisse und Spezialkenntnisse im  Verkehrsrecht, Straßenverkehrsordnung und Ordnungswidrigkeitengesetz sind erwünscht bzw. es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, sich in die entsprechenden Rechtsvorschriften einzuarbeiten.

Es besteht die Pflicht zum Tragen von Dienst- und Schutzkleidung. Damit einhergehend ergibt sich eine gesteigerte Vorbildwirkung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern. Gesucht wird eine souveräne, pflichtbewusste und entschlussfreudige Persönlichkeit, die über ein sicheres und freundliches Auftreten und Durchsetzungsvermögen verfügt und in der Lage ist, die Tätigkeit eigenständig und eigenverantwortlich wahrzunehmen. Im Umgang mit Verwaltungskunden sind ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Toleranz und Kritik- sowie Konfliktfähigkeit unabdingbar.

Vorausgesetzt werden weiterhin

  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Stress- und Konflikthandhabung
  • Flexibilität
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • PC- und Smartphone-Grundkenntnisse
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. B sowie der Einsatz des privaten Pkw für Dienstfahrten
  • Bereitschaft zum Dienst der Geschwindigkeitsüberwachung im fließenden Verkehr
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, an Wochenenden sowie an Sonn- und Feiertagen.

Bewertung

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.

Arbeitszeit

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden wöchentlich. Die Arbeitszeit wird im Rahmen des Schichtdienstes geleistet. Die Schichten können variieren.

Bewerbungen von Frauen und Männern, die einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen oder nachgehen möchten, sind möglich. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird abschließend geprüft, ob die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften erfolgen kann. Voraussetzung hierfür ist, dass die Schichten im Schichtdienst vollständig besetzt ist.

Bewerbung

Bewerbungen Schwerbehinderter sind erwünscht.

Die Universitätsstadt Siegen fördert die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie meinen, unseren Anforderungen zu entsprechen, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen einschließlich entsprechender Referenzen bis spätestens zum 4. Oktober 2020 an die:

Stadt Siegen
Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal
Postfach 10 03 52
57003 Siegen

oder als PDF-Dokument per E-Mail an perspektiven(at)siegen.de.

Auskunft zu den fachlichen Anforderungen erteilt Herr Schmelzer, Arbeitsgruppenleiter 2/2-2 Gewerbe und Verkehrsüberwachung, Telefon: (0271) 404-1441, E-Mail: c.schmelzer(at)siegen.de 

Auskunft zu allgemeinen Fragen erteilt Frau Fuhrmann, Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal,
Telefon: (0271) 404-1377, E-Mail: c.fuhrmann(at)siegen.de 

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x