UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Stellenangebot: Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) für das Tagungs- und Kongresszentrum SIEGERLANDHALLE

Die Universitäts-, Kongress- und Einkaufsstadt Siegen mit rund 106.000 Einwohnerinnen und Einwohnern stellt als Oberzentrum die Wirtschaftsmetropole des südwestfälischen Raumes mit einem Einzugsbereich von rund 600.000 Menschen dar.

Als Stadtverwaltung Siegen ist es unser Ziel, für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt Dienstleistungen in hoher Qualität zu erbringen. Unsere Dienstleistungen und unsere dynamische Stadtentwicklung tragen maßgeblich zur hohen Lebensqualität der Menschen in der grünsten Großstadt Deutschlands bei.

Bei der Stadtverwaltung Siegen ist für das Tagungs- und Kongresszentrum SIEGERLANDHALLE zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

befristet bis zum 31. Mai 2024 zu besetzen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein familienfreundliches Betriebsklima und vielfältige Aufgaben in einem kollegialen Team.
Die Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, Angebote zur flexiblen Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes betriebliches Gesundheitsmanagement zählen zu unseren Stärken als Arbeitgeberin.

Setzen Sie gemeinsam mit uns Impulse!

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit im Veranstaltungsbereich - Auf-/ Ab- und Umbau von Einrichtungen in Sälen und Tagungsräumen, Veranstaltungsbetreuung/ -aufsicht etc.;
  • Eigenständige Wahrnehmung der Aufgaben des/der Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik bzw. der Aufsicht führenden Person gemäß §§ 38 bis 43 Verordnung über Bau und Betrieb von Sonderbauten (Sonderbauverordnung NRW - SBauVO NRW);
  • regelmäßige Wochenend- und Spätdienste im technischen Bereich;
  • Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten;
  • Technische Planung und Aufbau von Licht-, Ton-, Medien- und Bühnentechnik;
  • Technische Planung, Aufbau und Betrieb von Medien- und Videoequipment für hybride Veranstaltungen;
  • Eigenständiges Arbeiten an vorgegebenen Projekten;
  • Einrichten, Inbetriebnahme und Bedienung der Licht-, Ton-, Medien- und bühnentechnischen Anlagen und Geräte im Bereich Siegerlandhalle und an anderen Tagungsstätten in allen Gewerken;
  • Übernahme von Regiediensten etc. als verantwortlicher Techniker;
  • Überwachung der Fremdarbeiten/ Fremdproduktionen und Durchsetzung aller relevanten Gesetze, Regeln und Vorschriften der Sonderbauverordnung, Arbeitsschutzgesetze etc.;
  • Wartung und Pflege des technischen Materials sowie das Erstellen von Fehler-, Prüf- und Wartungsinspektionsberichten;
  • Kontrolle des äußeren Erscheinungsbildes und des Grundzustandes der Gebäudeeinrichtung der betreuten Objekte;
  • Beratung und Unterstützung von Kunden und Fremdfirmen bei technischen Fragen.

Wir erwarten von Ihnen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit mehrjähriger (mindestens 3 Jahre) praktischer Berufserfahrung im erlernten Beruf;
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Licht-, Medien- und Videotechnik (MA Lightning, Yamaha, Roland) sowie der Veranstaltungstechnik und der einschlägigen Gesetze und Vorschriften;
  • Hervorragende Kenntnisse im Einrichten, Einmessen und Bedienen der festen und mobilen Ton-Anlagen (digital und analog) bei Veranstaltungen (Tagungen, Kongresse, Konzerte etc.);
  • Hervorragende Kenntnisse in Planung, Betreuung und Bedienung multimedialer Komponenten, Netzwerktechnik, bis hin zum Streaming für die Durchführung hybrider Veranstaltungsformate;
  • Sicheres, gepflegtes und freundliches Auftreten, insbesondere gegenüber Kunden und Fremdfirmen;
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise;
  • Sehr gute PC-/ IT-Kenntnisse in den einschlägigen Office- und CAD-Anwendungen sowie Bereitschaft zum Erlernen betriebsspezifischer Anwendungen;
  • Idealerweise ergänzende Qualifikationen beispielsweise als Sachkundiger für Veranstaltungsrigging, Bühnenpyrotechniker, Laserschutzbeauftragter etc.;
  • Hohe Bereitschaft zu unregelmäßigen Einsätzen, auch an Sonn- und Feiertagen;
  • Führerschein Klasse B, Einsatz des eigenen PKWs;
  • Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift.

Bewertung

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 7 TVöD ausgewiesen.

Auf das Arbeitsverhältnis finden die Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 39,0 Stunden/Woche. Bewerbungen in Teilzeit sind möglich. Bei Bewerbungen in Teilzeit muss die Bereitschaft bestehen, auch zu unregelmäßigen Zeiten (siehe Anforderungen) zu arbeiten.

Bewerbung

Wenn Sie unser Stellenangebot interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens zum 15. Oktober 2022

per Online-Bewerbung über das Stellenportal "Interamt": www.interamt.de.

Hierzu ist eine erstmalige kostenlose Registrierung auf der Portalseite "INTERAMT" erforderlich.

Die Stellenangebots-ID lautet: 856474; das Stellenangebot finden Sie unter:

https://www.interamt.de/koop/app/trefferliste?stellenangebotliste=856474.

Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über das Stellenportal "Interamt" eingehen. Sollte für Sie eine Bewerbung über dieses Portal aus persönlichen Gründen nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit Frau Kämpfer in Verbindung.

Besondere Hinweise

Die Universitätsstadt Siegen fördert die Gleichbehandlung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen schwerbehinderter Personen sind erwünscht.

Datenschutz

In Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und einem möglichen Beschäftigungsverhältnis werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben. Bitte beachten Sie hierzu folgende Datenschutzhinweise:

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei Bewerbungs-/ Stellenbesetzungsverfahren.

Mit der Zusendung von über die erforderlichen Daten (siehe oben) hinausgehenden personenbezogenen Daten erklären Sie sich einverstanden, dass diese zum Zweck des Bewerbungsverfahrens und in Zusammenhang mit einem möglichen Beschäftigungsverhältnis verarbeitet werden. Sie haben das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen [Artikel 7 Absatz 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)].

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Ansprechpartnerinnen für Sie sind:

Für fachliche Fragen zur Tätigkeit:
Herr Krause, Leiter des Tagungs- und Kongresszentrums SIEGERLANDHALLE, Telefon: (0271) 3370-123,
E-Mail: a.krause(at)siegerlandhalle.de 

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren:
Frau Kämpfer, Arbeitsgruppe Personal, Telefon: (0271) 404-1327, E-Mail: e.kaempfer(at)siegen.de 

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x