UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Preisträgerin oder Preisträger für Interkulturelles Engagement in der Stadt Siegen 2019 gesucht

Der Integrationsrat und der Integrationsbeauftragte der Universitätsstadt Siegen suchen Preisträger für Interkulturelles Engagement 2019.

Siegen ist eine offene Stadt, in der Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung keinen Platz haben und in der sich alle Bürgerinnen und Bürger ungeachtet ihrer Herkunft, Kultur und Religion zuhause fühlen und friedlich miteinander leben wollen. Dies zeigt sich nicht nur besonderen Anlässen wie den Wochen gegen Rassismus, den Interkulturellen Tagen oder dem jährlichen Freundschaftsfest, sondern alltäglich z.B. in Schulen, Sportvereinen, Jugendverbänden, dem Engagement der über 40 Migrantenorganisationen in unserer Stadt oder an der anhaltenden Bereitschaft der Siegener Bevölkerung, Geflüchtete und Zugewanderte dauerhaft in unsere Stadtgesellschaft zu integrieren.

In Siegen leben Menschen aus über 120 unterschiedlichen Herkunftsländern und insgesamt haben knapp 25 Prozent der Bevölkerung einen Migrationshintergrund. Ganz unabhängig von der Entwicklung aktueller Flüchtlingszahlen kann Integration als gesellschaftlicher Prozess nur gelingen, wenn er von allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt durch ein tolerantes und respektvolles Miteinander gemeinsam getragen und im täglichen Leben mitgestaltet und ausgehandelt wird.

Um dieses Engagement sichtbar zu machen und anzuerkennen, möchten der Integrationsrat und die Stadt Siegen auch in diesem Jahr wieder beispielhafte Projekte oder Initiativen mit dem Siegener Preis für Interkulturelles Engagement auszeichnen. Vorgeschlagen werden können Personen, Gruppen, Vereine oder sonstige Siegener Einrichtungen, die sich in besonderer Weise für ein tolerantes und partnerschaftliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen oder gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit eingesetzt haben.

Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen endet am 31. August 2019.

Vorschläge für den Preis für Interkulturelles Engagement sind per Formular an den städtischen Integrationsbeauftragten, Herrn Büker, Weidenauer Straße 211-213, 57076 Siegen, zu richten.

Die Vordrucke für die Preisvergabe liegen als Flyer in den Siegener Rathäusern bereit oder sind bei Herrn Büker im Rathaus Weidenau erhältlich.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie in nachfolgendem Dokument:

Informationen zur Anmeldung "Preis für Interkulturelles Engagement 2018".

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x