UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

17. September bis 10. Oktober 2020: Interkulturelle Tage in Siegen

Plakat "Interkulturelle Tage in Siegen", 17. September bis 10. Oktober 2020

Unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" finden in der Stadt Siegen vom 17. September bis zum 10. Oktober 2020 über drei Wochen die Interkulturellen Tage statt. Die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung, die Mitglieder des Integrationsrats und die beteiligten Akteure haben überlegt, wie trotz der Corona-Auflagen Herausforderungen zumindest ein ausgewähltes Programm angeboten werden kann.

Insgesamt besteht das reduzierte Programm aus zehn Veranstaltungen unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln - als "Signal gegen Ausgrenzung, Hass und Hetze und für Solidarität und eine funktionierende Vielfaltsgesellschaft", so der städtische Integrationsbeauftragte, Torsten Büker. Besucherinnen und Besucher können sich bei Vorträgen über antimuslimischen Rassismus oder antisemitische Denkstrukturen informieren, Methoden interkultureller Bildungsarbeit kennenlernen oder erfahren, wie sie angemessen und wirkungsvoll auf rechtspopulistische und diskriminierende "Stammtischparolen" reagieren können. Ergänzt wird das Programm durch einige Filmvorführungen, den Tag der offenen Moschee am 3. Oktober 2020 und natürlich die Feier anlässlich der Verleihung des Preises für Interkulturelles Engagement, der in diesem Jahr zum 30. Mal vergeben wird.

Nachdem im März schon das Programm anlässlich der Wochen gegen Rassismus ausfallen musste, sind auch viele für die Interkulturellen Tage bereits vorbereitete Veranstaltungen in diesem Herbst nicht durchführbar. Die Verantwortlichen hoffen, dass Veranstaltungen wie beispielsweise der traditionelle Afrikatag des Vereins "Ladiespower", das 10-jährige Jubiläum des Italienischen Kulturvereins "Stelle Chiare" oder das vom Atatürkverein in der Bismarckhalle geplante Konzert mit tanzenden Derwischen im nächsten Jahr nachgeholt werden können.

Damit die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung eingehalten werden können, müssen die Besucherinnen und Besucher vorab ihre Teilnahme beim jeweiligen Veranstalter anmelden. 

Programm

Einen Überblick über das gesamte Programm sowie detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen sind in einem Flyer zusammengefasst, der mit nachfolgenden Datei heruntergeladen werden kann:

Flyer "Interkulturelle Tage in Siegen 2020".

Der Programmflyer kann auch telefonisch beim Integrationsbeauftragten angefordert werden unter (0271) 404-1400 oder -2247 bzw. per E-Mail an t.bueker(at)siegen.de

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x