UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zecken

Zecken gehören zu den Spinnentieren. Sie kommen vorwiegend im Unterholz und im Gras vor und ernähren sich von Tier- oder Menschenblut.

Zeckenkrankheiten:

  • Borreliose (mit Hautrötungen, Fieber, Lähmungen).
  • Früh-Sommer-Hirnhautentzündung (FSME = FrühSommer-MeningoEnzephalitis) durch Virus übertragen, Krämpfe, Lähmungen, eventuell Dauerschäden, regional und selten auftretend, beispielsweise in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen).

Schutz gegen Zecken:

  • Waldwege nicht verlassen.
  • Abdeckung der Haut mit Kleidung.
  • Schutzimpfung gegen FSME ist möglich (z. B. für Förster, Jäger).
  • Zecken gerade aus der Haut entfernen.
  • Arzt aufsuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein.

DRK-Kinderklinik Siegen informiert über Vorgehensweise bei Zeckenbefall und vorbeugende Maßnahmen

Zecken (Zeckenbefall und vorbeugende Maßnahmen): Tipps der DRK-Kinderklinik Siegen.

Formulare & Publikationen

Ansprechpartner/-in

Herr Wiedemann, Dr.
Raum: 605
Stellvertretender Abteilungsleiter, Umweltanalyse, Umweltkataster

Abteilung 4/7 ⋅ Umwelt

Gebäude:

Rathaus Geisweid
Lindenplatz 7
57078 Siegen

Telefon: (0271) 404-3447
Telefax: (0271) 404-36-3447
E-Mail: m.wiedemann(at)siegen.de
Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x