UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wohnberechtigungsschein (WBS)

Es gibt zwei Arten von Wohnberechtigungsscheinen (WBS):

Allgemeiner Wohnberechtigungsschein (WBS)

Der allgemeine Wohnberechtigungsschein (WBS) kann für Bürger ausgestellt werden, die im Stadtgebiet Siegen wohnen und dieses verlassen möchten.

Gezielter Wohnberechtigungsschein (WBS)

Der gezielte Wohnberechtigungsschein (WBS) kann für Bürger ausgestellt werden, die innerhalb des Stadtgebietes Siegen umziehen bzw. von außerhalb zuziehen möchten.

Die Stadt Siegen, Wohnungsvermittlungsstelle, nimmt ihr Belegungs- und Besetzungsrecht für den sozialen Wohnungsbau in Anspruch. Aus diesem Grund werden für öffentlich geförderte Wohnungen in Siegen grundsätzlich nur gezielte Wohnberechtigungsscheine (WBS) ausgestellt.

In anderen Städten ausgestellte allgemeine Wohnberechtigungsscheine (WBS) können dann akzeptiert werden, wenn diese durch den/die zuständige Sachbearbeiter/in für Wohnungsberechtigung bei der Stadt Siegen überprüft wurde.

Generell gilt ...

Ein Wohnberechtigungsschein ist in dem Bundesland gültig, in dem er ausgestellt wurde. Er ist maximal ein Jahr gültig. Wird der Wohnberechtigungsschein innerhalb dieses Jahres für eine Wohnung eingelöst, verlängert sich die Gültigkeit auf die Dauer des Bezuges. Die Größe der Wohnung richtet sich nach der Anzahl der Personen, für die der Wohnberechtigungsschein ausgestellt werden soll.

Einkommensgrenze nach § 13 des Gesetzes zur Förderung und Nutzung von Wohnraum für das Land Nordrhein-Westfalen (WFNG NRW) in seiner derzeit gültigen Fassung:

Grundbetrag 1 Person: 19.350,00 Euro

Grundbetrag 2 Personen: 23.310,00 Euro

Jede weitere Person: + 5.360,00 Euro

Kinder im Sinne der Einkommenssteuer: + 700,00 Euro

Beispiel:
Einkommensgrenze 4 Personen-Haushalt (2 Erwachsene und 2 Kinder) = 35.430,00 Euro

Es handelt sich um Netto-Beträge.

Wohnungsgröße

1 Person = 50 qm Wohnfläche (WF)
2 Personen = 2 ZKB (Zimmer/Küche/Bad) oder 65 qm Wohnfläche (WF)
jede weitere Person = + 1 Zimmer und 15 qm Wohnfläche (WF)

Beispiel:
Wohnungsgröße 4 Personen-Haushalt (2 Erwachsene und 2 Kinder) = 4 ZKB (Zimmer/Küche/Bad) oder 95 qm Wohnfläche (WF)

Gebühren

Der Wohnberechtigungsschein ist gebührenpflichtig und kostet zur Zeit 10,00 Euro.
Zur Gebührenbefreiung ist der Siegener Ausweis vorzulegen.

Den Antrag Wohnberechtigungsschein sowie Einkommenserklärung 1 für den Haushaltsvorstand und Einkommenserklärung 2 für den Familienangehörigen erhalten Sie bei den unten angegebenen Ansprechpartner/innen im Rathaus Weidenau, in jedem Bürgerbüro der Stadt Siegen oder unserem angebotenen Formularbereich.

Formulare & Publikationen

Ansprechpartner/-in

Frau Hahn
Raum: 138
Arbeitsteam Wohnen/Wohnraumsicherung und -versorgung: Wohnberechtigungsschein (WBS), Zinssenkungen, Wohnungsaufsicht

Arbeitsgruppe 5/1-3 ⋅ Wohnen und weitere soziale Leistungen

Gebäude:

Rathaus Weidenau
Weidenauer Straße 215
57076 Siegen

Sprech-/Öffnungszeiten:

Bitte informieren Sie sich in der Rubrik »Sprech-/Öffnungszeiten« über die individuellen Öffnungszeiten der Organisationseinheit, die Sie erreichen möchten.

Telefon: (0271) 404-2243
Telefax: (0271) 404-2718
E-Mail: a.hahn(at)siegen.de
Frau Schon
Raum: 138
Arbeitsteam Wohnen/Wohnraumsicherung und -versorgung: Wohnberechtigungsschein (WBS), Zinssenkungen, Wohnungsaufsicht

Arbeitsgruppe 5/1-3 ⋅ Wohnen und weitere soziale Leistungen

Gebäude:

Rathaus Weidenau
Weidenauer Straße 215
57076 Siegen

Sprech-/Öffnungszeiten:

Bitte informieren Sie sich in der Rubrik »Sprech-/Öffnungszeiten« über die individuellen Öffnungszeiten der Organisationseinheit, die Sie erreichen möchten.

Telefon: (0271) 404-2241
Telefax: (0271) 404-2718
E-Mail: s.schon(at)siegen.de
Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x