UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wasserhärte

Besonders zur Waschmitteldosierung ist es wichtig, den Härtegrad bzw. den Härtebereich des Wassers zu beachten, um eine unnötige Belastung der Gewässer durch Waschmittel zu vermeiden.

Die Trinkwasserhärte in der Stadt Siegen kann nach den Kriterien des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes von 1987 in den "Härtebereich 1" (weich) eingruppiert werden. 

In Siegen ist somit kein "Wasserenthärter" notwendig. Man wäscht am besten nach dem Baukastenprinzip ohne Enthärter. Es genügt die geringste Menge an Waschmittel, wobei der Eichstrich am Dosierbecher zu beachten ist, der oft erheblich unter der Oberkante des Bechers liegt.

Des Weiteren ist kein Regeneriersalz in Geschirrspülmaschinen erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie bei den Siegener Versorgungsbetrieben GmbH.

Ansprechpartner/-in

Frau Rosenthal
Raum: 602
Umweltberatung

Abteilung 4/7 ⋅ Umwelt

Gebäude:

Rathaus Geisweid
Lindenplatz 7
57078 Siegen

Telefon: (0271) 404-3214
Telefax: (0271) 404-36-3214
E-Mail: c.rosenthal(at)siegen.de
Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x