UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen kommen dort zum Einsatz, wo noch keine öffentliche Kanalisation vorhanden ist. Sie sind sogenannte Hauskläranlagen, die der Behandlung von häuslichen Abwässern dienen sollen, das im Trennsystem erfasst wird. Das Niederschlagwasser ist von diesem System ausgeschlossen.

Die Kleinkläranlagen bestehen nach DIN 4261 aus einem mechanischen Teil (Vorklärung) und eine biologischen Teil (Nachklärung). Der in der Vorklärung abgesetzte Fäkalienschlamm muss in der Regel einmal jährlich ausgefahren werden, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Anlage sicherzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi).

Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x