UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Immissionsschutz

Immissionen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) sind auf Menschen, Tiere, Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter einwirkende Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht , Wärme, Strahlen und ähnliche Umwelteinwirkungen.

Das BImschG regelt den Schutz der Umwelt vor den genannten Immissionen. Diese gehen von Anlagen aus, also von Betriebsstätten und sonstigen ortsfesten Einrichtungen, von Maschinen, Geräten sowie von auf Grundstücken abgelagerte Stoffe, etc.  

Die Immissionen können schädliche Umwelteinwirkungen darstellen, die je nach Art, Dauer und Ausmaß Gefahren, erhebliche Nachteile oder erhebliche Belästigungen für die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft herbeiführen.

Zuständig bei Beschwerden (Rauch/Geruch) im Bereich von Industrie- und Gewerbebetrieben ist die Kommunalisierte Umweltverwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Bei Beschwerden über Rauchbelästigungen durch private Feuerungsanlagen wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Siegen.

Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x