UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hügelbeete

Hügelbeete stellen eine sinnvolle Ergänzung zur Eigenkompostierung dar. Sie nehmen größere Mengen Laub, Reisig und andere Gartenabfälle auf. Deshalb werden sie geeigneter Weise im Herbst angelegt:

Ein Hügelbeet besteht aus Reisig, das mit Grasboden abgedeckt wird. Darauf werden Laub und grober Kompost geschichtet. Gartenerde schließt den Aufbau ab.

Im Inneren eines Hügelbeetes herrschen bis zu 6 Jahre lang erhöhte Temperaturen als Folge der Verrottung. Gegen Insekten, die von der Wärme angezogen werden, helfen am Fuß des Hügelbeetes gepflanzte Kapuzinerkresse, Tagetes sowie zwischen das Gemüse gepflanzte Zwiebeln, Karotten, Lauch und Petersilie. Auf einem Hügelbeet gedeihen auch südliche Arten wie Brokkoli, Zucchini und Artischocken sehr gut.

Weitere Informationen erhalten Sie gern bei unseren Mitarbeiter/innen des Grünen Telefons.

Ansprechpartner/-in

Frau Rosenthal
Raum: 602
Umweltberatung

Abteilung 4/7 ⋅ Umwelt

Gebäude:

Rathaus Geisweid
Lindenplatz 7
57078 Siegen

Telefon: (0271) 404-3214
Telefax: (0271) 404-36-3214
E-Mail: c.rosenthal(at)siegen.de
Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x