Leonhard-Gläser-Saal

Der Leonhard-Gläser-Saal kann mit dem Foyersaal und den daran anschließenden Spandauer Saal auf insgesamt 1.396 Quadratmeter erweitert werden. Dadurch sind kongressbegleitende Ausstellungen und große gesellschaftliche Veranstaltungen übergangslos auf einer Ebene möglich.

Die neu hergestellte räumliche Verbindung mit dem Großen Saal bzw. der Galerie bietet hervorragende Möglichkeiten zur Nutzung beider Bereiche für große Events.

Die technischen Vorgaben ermöglichen Fernseh- und Hörfunkübertragungen. Der Leonhard-Gläser-Saal hebt sich durch eine ausgezeichnete Akkustik hervor.

Leonhard-Gläser-Saal
Deckenbeleuchtung im Leonhard-Gläser-Saal
Leonhard-Gläser-Saal + Foyersaal + Spandauer Saal

Daten und Fakten

Raum Größe in Reihenbestuhlung Parlamentarisch Bankettbestuhlung Runde Tische Stehplätze
L.-Gläser-Saal + Tribüne 834 802 300 - - -
L.-Gläser-Saal ohne Tribüne 834 608 364 540 400 -
L.-Gläser-Saal + Foyer + Spandauer Saal 1.172 - - 650 520 1.200

Eingangsfoyer Leonhard-Gläser-Saal

Downloads

Weitere Informationen finden Sie hier im praktischen PDF-Format:

Saalplan Leonhard-Gläser-Saal.

Venue Spex Information Leonhard-Gläser-Saal.