20.09.2020

SINFONIEKONZERT - "Aus der neuen Welt"

Einlass:
17:00
Beginn:
18:00
Eintrittskarten:
ab EUR 33

AUS DER NEUEN WELT - Philharmonie Südwestfalen in der Siegerlandhalle

„Endlich wieder live in einem großen Konzertsaal“ freuen sich die Musiker der Philharmonie Südwestfalen und das Publikum. Und diese Rückkehr mit groß besetztem Orchester soll mit einem opulenten Programm für höchsten Musikgenuss gefeiert werden.

Unter dem Motto „Aus der neuen Welt“ präsentiert die PhilSW am Sonntag, 20. September um 18 Uhr Perlen der Sinfonik im großen Saal der Siegerlandhalle. Unter der Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata werden Richard Wagners Wesendonck-Lieder, gesungen von Dorothea Röschmann, und Antonin Dvoraks bekannteste 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“ erklingen. 

Dorothea Röschmann ist als international gefeierte Sopranistin gern gesehener Gast auf den großen Bühnen der Welt. Ob an der Met in New York oder der Mailänder Scala, stets begeistert sie ihr Publikum mit den großen Opernrollen genauso wie als Liedsängerin. Und gerade mit Wagners Zyklus der Wesendonck-Lieder feierte sie kürzlich Erfolge mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin.

Als Dvorak 1892 in New York Direktor des National Conservatory of Music wurde, erwartete man von ihm, eine amerikanische Nationalmusik zu entwickeln. Ein Ergebnis war die 9. Sinfonie, sein populärstes Werk, das bis heute das Publikum begeistert. Dabei ist sie in Wirklichkeit eine Symbiose aus amerikanischen und böhmischen Melodien und Rhythmen.

Nabil Shehata startet mit diesem Konzert in seine zweite Konzertsaison als Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen in Siegen. 

Bedingt durch die Corona-Pandemie mit ihren ganz speziellen Regeln zu Hygiene und Infektionsschutz findet dieses große Konzert in der Siegerlandhalle statt, in der die Bühne das gesamte Orchester fasst und der große Saal mit Galerie ca. 450 Zuhörer unter Sicherheitsabständen aufnehmen kann. Notwendig ist die Registrierung aller Besucher und das Tragen der Maske vom Betreten der Halle bis zum Erreichen des Sitzplatzes. Ermöglicht wird das Konzert durch die Sparkasse Siegen, die hier einen wichtigen Beitrag zur Kulturförderung betreibt. Denn nur mit einer solchen Hilfe kann derzeit ein Konzert dieser Größe stattfinden.

Eintrittskarten gibt es in allen Vorverkaufsstellen der Region und online über www.proticket.de.

Jetzt Tickets anfragen

Ort: Großer Saal, Siegerlandhalle

Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen e.V.

Website: www.philsw.de