29.09.2019

Franz v. Suppè: REQUIEM (Siegener Erstaufführung)

Einlass:
17:00
Beginn:
18:00
Eintrittskarten:
ab EUR 13

Franz v. Suppè: REQUIEM (Siegener Erstaufführung)

Robyn Allegra Parton, Sopran

Alexandra Ionis, Alt

André Khamasmie, Tenor

Tomasz Wija, Bass

Philharmonischer Chor Siegen

Konzertchor des Städtischen Musikvereins Hamm

Philharmonie Südwestfalen

Dirigent:  Lothar R. Mayer

Eintrittskarten: 24,70 € / 18,10 €, ermäßigt: 18,10 € / 12,60 €

Ein Requiem vom König der Operette? Was wird das schon sein? Leichte Kavallerie – 

Dichter und Bauer in ein liturgisches Korsett gepresst? Eine kirchenmusikalische Petitesse ohne weitere Bedeutung? 

Merkwürdigerweise scheint dieses 1855 komponierte, wegbereitende Requiem in d-moll für Soli, Chor und Orchester immer noch aus dem Repertoire gefallen zu sein. Die Komposition war bahnbrechend und richtungsweisend für alle romantischen Requiem-Vertonungen, die folgen sollten und verdient neben die anerkannten und berühmten Requiem-Vertonungen der Musikgeschichte gestellt zu werden. 

Es war zwar in den folgenden Jahren verschiedene Male zu hören, wurde jedoch als zu italienisch und zu fröhlich getadelt, verschwand allmählich aus dem Repertoire und galt bis Ende des 20. Jahrhunderts als verschollen. Seitdem wird es wieder aufgeführt und zu Recht wertgeschätzt. 

Vieles klingt süffiger, mediteraner als wir Mitteleuropäer uns die ernste geistliche Musik vorstellen – aber gerade das macht den unglaublichen Reiz und Zauber dieses großartigen Werkes aus.

"... Dreizehn Sätze wie bei Verdi - und nicht ein schwacher darunter. Man staunt, wie ein solches schlagend wirkungsvolles geistliches Musikwerk so lange abhanden kommen konnte. Es behauptet sich zwischen den Gipfeln Berlioz und Verdi mit unverkennbarer Eigenart und ergreifender Echtheit." (Volksblatt Berlin)

Ermöglicht wird dieses Konzert durch die freundliche Unterstützung von: Landesmusikrat NRW, 

Siegener Versorgungsbetriebe (SVB) und Kulturamt der Stadt Siegen.

Jetzt Tickets anfragen

Ort: Leonhard-Gläser-Saal, Siegerlandhalle

Veranstalter: Philharmonischer Chor Siegen