UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Kinder- und Jugendtreff Eiserfeld

Gemeinsam lernen: ein Mädchen erklärt ihrer Freundin die Schulaufgabe, Foto: Stadt Siegen
Eine Gruppe von neun Jugendlichen sitzen zusammen auf einem Sofa in der Cafeteria. Hier dürfen Jugendliche auch einfach mal chillen, Foto: Stadt Siegen
Eine Grundschülerin ist in der Hausaufgabengruppe mit Spaß bei der Sache, Foto: Stadt Siegen

Der Kinder- und Jugendtreff Eiserfeld ist die Nachfolgeeinrichtung eines selbstverwalteten Jugendzentrums und besteht als Haus der offenen Tür seit 1978 in Trägerschaft der Universitätsstadt Siegen.

Er ist untergebracht in einem ehemaligen Schulgebäude, das entsprechend der veränderten Nutzung umgebaut und 1991 von Grund auf renoviert wurde und liegt zentral am Marktplatz des Stadtteils Eiserfeld.

Der Kinder- und Jugendtreff (KJT) Eiserfeld ist eine Einrichtung des städtischen Jugendamtes und steht allen Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 25 Jahren offen.

Unsere Arbeitsfelder sind:

  • Schulsozialarbeit und schulbezogene Förderung.
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit.
  • Schulbezogene Sozialarbeit (Sekundarstufe I/Sekkundarstufe II).
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern.

Steckbrief

Schulsozialarbeit/schulbezogene Förderung

Schulsozialarbeit umfasst qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, Schul- und Elternbesuche, individuelle Förderung, Zusammenarbeit mit anderen sozialen Diensten in enger Kooperation mit Schulen. Im Rahmen der Schulsozialarbeit werden zur Zeit 40 Grundschülerinnen und -schüler betreut. Die Kinder kommen nach der Schule entweder direkt in den Kinder- und Jugendtreff oder verbringen ihre Mittagspause zu Hause. In der Mittagszeit kann im Treff mitgebrachtes Essen eingenommen werden.

Hausaufgaben- und Förderzeit ist täglich von 12.30 bis 16.00 Uhr. Dabei werden individuell Pausen vereinbart. In den Pausen steht den Kindern unser pädagogisch betreutes Spielzimmer zur Verfügung. Hier kann man sich ausruhen, spielen, basteln oder auch träumen. Im Sommer verlegen wir das Spielzimmer auf unseren Spielhof.

Von Montag bis Donnerstag gibt es von 16.00 bis 17.30 Uhr Angebote in den Bereichen Spiel, Sport, Bewegung, Basteln, Musik, Theater, Kochen, Film, Computer, Töpfern. Mittwochs gehen wir zusammen ins Eiserfelder Hallenbad zum Schwimmen.

Offene Angebote für Kinder

Täglich zwischen 12.30 und 17.30 Uhr ist der Kinder- und Jugendtreff geöffnet für alle Kinder im Grundschulalter. Im Wochenprogramm werden Kreativ- und Bastelaktionen, Sport, Werken, Backen, Schwimmen und vieles mehr angeboten.

Alle Angebote am Nachmittag sind kostenfrei.

Offene Angebote für Jugendliche

Der Kinder- und Jugendtreff Eiserfeld ist auch für Jugendliche ab der 5. Klasse geöffnet. Bis 14.00 Uhr steht das Jugendcafé für eine entspannte Mittagspause offen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachtes Essen einzunehmen oder sich bei Billard, Kicker, Tischtennis, Dart und Gesellschaftsspielen zu entspannen.

Am Nachmittag können vielfältige Freizeitangebote genutzt werden: Computerraum, Musikraum, Werkraum, Tischtennisraum oder das Jugendcafé.

Schulbezogene Hilfen für Jugendliche

Jugendliche ab der Klasse 5 werden bei uns in einer Gruppe gefördert, in der speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen eingegangen werden kann. Täglich gibt es das Angebot, gemeinsam zu lernen, Unterrichtsinhalte zu vertiefen und sich auf Prüfungen vorzubereiten.

Das Verfassen von Bewerbungen, die Suche nach geeigneten Ausbildungsplätzen und gegebenenfalls die Begleitung zum Bewerbungsgespräch sind für uns sinnvolle Begleitmaßnahmen.

EJA(Erziehungshilfe und Jugendarbeit)-Gruppe

Seit 2008 ist im Haus eine zusätzliche EJA-Gruppe eingerichtet. EJA bedeutet "Erziehungshilfe und Jugendarbeit" und ist ein Angebot für Kinder mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf. Kinder können eine intensive pädagogische Förderung erhalten und dabei in ihrem gewohnten sozialen Umfeld bleiben. Eltern erhalten Beratung und Begleitung. Träger ist die Ev. Jugendhilfe Friedenshort. Es findet eine gute und enge Zusammenarbeit unter einem Dach statt.

Die Kinder der EJA-Gruppe nehmen selbstverständlich an allen Angeboten des Kinder- und Jugendtreffs teil.

Elternarbeit und Arbeit im Stadtteil

Der Kinder- und Jugendtreff ist eine wichtige Anlaufstelle für Familien in Eiserfeld. Hier können Kinder, Jugendliche und Eltern kurzfristig eine erste Beratung und Hilfestellung bekommen. 

Team

Karin Kühn, Diplom-Sozialpädagogin

Heiko Merten, Diplom-Sozialpädagoge

Anna-Lena Klein, Bachelor of Arts (B.A.) Soziale arbeit/ Sozialpädagoge

Markus Nickel, Bachelor of Arts (B.A.) Social Sience

Wir sehen als Team unsere Aufgabe darin, mit den Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung ihrer Familien gemeinsam deren Probleme und Schwierigkeiten zu bewältigen, sie zu beraten, ihre Begabungen und Fähigkeiten zu fördern, Leben und Freizeit sinnvoll zu planen und zu gestalten und Fehlentwicklungen entgegenzuwirken.

Ausbildungsmöglichkeiten

In den Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit werden pädagogische Nachwuchskräfte ausgebildet und Praktika in unterschiedlichem Umfang ermöglicht.

Für Absolventen des Studiengangs Bachelor Soziale Arbeit bietet die Universitätsstadt Siegen seit 2018 ein Traineeprogramm und damit einen qualifizierten Berufseinstieg an.

Ein Faltblatt mit wesentlichen Informationen für Absolventen des Studiengangs Bachelor Soziale Arbeit erhalten Sie mit nachfolgendem Dokument:

Trainee-Programm für Bachelor Soziale Arbeit.

Erzieherinnen und Erzieher können in den Kinder- und Jugendtreffs das Berufsanerkennungsjahr absolvieren. Wir bieten eine fachliche Anleitung, die Mitarbeit in einem erfahrenen Team, eine umfangreiche Einarbeitung und regelmäßige Treffen der Berufseinsteiger.

Ab dem Schuljahr 2019/20 bilden wir ebenfalls im Rahmen der Praxisintegrierten Ausbildung der Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskollegs AHS Siegen zur Erzieherin/zum Erzieher aus.

Weitere Einsatzmöglichkeiten bestehen für Praktikanten des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit sowie  des Lehramtsstudiums, für Schul- und Fachoberschulpraktikanten sowie für Freiwillige im Sozialen Jahr.

Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an!

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x