UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Seniorenschwimmen

Seniorenschwimmen (Foto: ©Robert Kneschke/Fotolia.com)

Im Hallenbad Eiserfeld gibt es eine spezielle Schwimmzeit ausschließlich für Senioren und Rentner.

Montag
14.00 bis 16.00 Uhr

Während dieser Zeit wird von 14.30 bis 15.00 Uhr Wassergymnastik angeboten (näheres siehe Wassersportangebote)

Gesundheitliche Vorteile durch das Schwimmen für Senioren

Schwimmen ist ein wahrer Gesundbrunnen für Körper, Geist und Seele. Kaum eine Sportart bietet so viele gesundheitliche Vorteile, besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass es so gelenkschonend ist. Da sich Verschleißerscheinungen in den Gelenken gerade im Alter bemerkbar machen, bietet das Schwimmen somit hervorragende Möglichkeiten dem entgegenzuwirken und mögliche Beschwerden zu lindern.

Auch das Herz-Kreislauf-System freut sich über die sanfte Bewegung im Wasser. Aus gutem Grund: Der ganze Körper wird besser durchblutet, was sich positiv auf die Nährstoffversorgung auswirkt. Da beim Schwimmen der komplette Körper eingesetzt wird, profitiert zudem die Körpermuskulatur von der Bewegung im kühlen Nass, Muskeln werden neu gefordert und gestärkt.

Weiterhin spielt der seelische Aspekt eine Rolle. Wie auch bei anderen Ausdauersportarten, werden beim Schwimmen zahlreiche Stresshormone abgebaut. Dies kann einer möglichen Altersdepression vorbeugen und sorgt für eine gesteigertes Wohlbefinden und Lebensfreude.

Während der Seniorenschwimmenzeit gibt es keine Störungen durch tobende Kinder oder Springer von den Sprungeinrichtungen. Ältere Menschen können ungestört und stressfrei ihre Bahnen ziehen.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x