UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Jugendtreff Geisweid

"Haus der Interkulturellen Bildung"

Hinweis

Seit September 2013 wird im Kinder- und Jugendtreff eine schulische Förderung für Schülerinnen und Schüler bis Klasse 10 angeboten.

Die Förderung findet jeweils dienstags und donnerstags von 17.00 bis 18.30 Uhr statt.

Arbeits- und Angebotsschwerpunkte

  • Offene Angebote für Kinder und Jugendliche.
  • Förderprojekt "Fuchs" für Schüler/innen.
  • Gemeinsame Bildungsangebote mit der Regionalen Arbeitsstelle für Kinder und Jugendliche aus Zuwanderfamilien (RAA). 

Bildungsarbeit

  • Medien- und musikpädagogische Angebote.
  • Proberaum für Bands und Tonstudio.
  • Konzerte (z. B. Auftritt von "Garbage Mouth")

Initiativen

Der Kinder- und Jugendtreff Geisweid ist offizieller "HaLt" (Hart am Limit) - Partner, einer Initiative der Fachstelle für Suchtprävention des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Nähere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie auf der Homepage des Kreises Siegen-Wittgenstein ...

Ausbildungs- und Einsatzmöglichkeiten für Sozialpädagogen

Der Kinder- und Jugendtreff Geisweid ist eine Ausbildungs- und Einsatzstelle für Sozialpädagog/innen und Sozialarbeiter/innen im Berufseinmündungsjahr sowie Erzieher/innen im Berufsanerkennungsjahr zur Erlangung der staatlichen Anerkennung. Interessent/innen setzen sich direkt mit der Leitung des Hauses, Herrn Stefan Hartmann, Telefon: (0271) 83220 oder mit der Verwaltung des Jugendamtes, Herrn Heiner Friesenhagen, Telefon: (0271) 404-2618 in Verbindung.