UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Karnevalsfrühstück mit fair gehandelten Produkten

[15.02.2018] Zu einem "fairen" Karnevalsfrühstück im Hallenbad Weidenau hat das dortige Bäderteam am Dienstag, 13. Februar 2018, eingeladen. Badegäste konnten an diesem Tag zwischen 7.30 und 11.30 Uhr gemeinsam im Foyer der Schwimmhalle frühstücken; gern auch verkleidet im Karnevalskostüm.

Zum Frühstücksangebot gehörten fair gehandelte Speisen und Getränke. Der Hintergrund: Die Universitätsstadt Siegen trägt seit Oktober 2015 offiziell den Titel "Fairtrade-Stadt" und setzt sich deshalb verstärkt für den Verkauf und Ausschank von fair gehandelten Produkten ein.

Angelika Flohren, Stadtverordnete und Sprecherin der Steuerungsgruppe "Fairtrade-Stadt Siegen", freut sich über die Aktion im Weidenauer Hallenbad: „Das faire Karnevalsfrühstück ist eine von vielen Möglichkeiten, mit denen wir für den Fairen Handel werben und auf Fairtrade-Produkte aufmerksam machen können.“ Gefrühstückt wurde zum Selbstkostenpreis.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x