UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Hope Theatre Nairobi am 26. April zu Gast in Siegen

[19.04.2017] Das Hope Theatre Nairobi ist wieder zu Gast am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium: Gemeinsam mit der "Fairtrade-Stadt Siegen" lädt das zur "Fairtrade-School" ernannte Gymnasium am Mittwoch, 26. April 2017, zu einer kostenlosen Schulveranstaltung ein. An diesem Tag präsentiert das Ensemble aus kenianischen und deutschen Performerinnen und Performern um 10.00 Uhr sein aktuelles Stück "We are Africa?!" im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums.

Eingeladen sind Schulklassen und Kurse ab der neunten Jahrgangsstufe. Das Dokumentationstheater thematisiert die Reise einer jungen deutschen Journalistin in fünf Länder Ostafrikas. Dort interviewt sie 13 unterschiedliche Frauen zu ihrer Lebenssituation. Das Stück basiert auf realen Erzählungen und zeigt die Portraits der Frauen mit einer Mischung aus Spielszenen, Musik, Video und Tanz.

Das Hope Theatre Nairobi erarbeitet moderne, urbane Theaterstücke zum Thema Fairness im Alltag, im Umgang mit anderen, zwischen reichen und armen Ländern sowie im Handel und Konsum. Am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium tritt das Ensemble bereits zum vierten Mal auf.

Nach der Aufführung besteht Gelegenheit zur Diskussion. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über das Sekretariat des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums erforderlich, Tel.: (0271) 334027.

Alle Informationen zur Veranstaltung "Hope Theatre Nairobi" finden Sie hier ...

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x