UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Aktion "Siegener Blütenzauber" läuft weiter!

Die Aktion "Siegener Blütenzauber" der Stadtverwaltung stößt nach wie vor auf reges Interesse bei den Siegener Bürgerinnen und Bürger. Über 5.000 kostenlose Samentüten konnten bisher an Interessierte abgegeben werden. Hierunter waren nicht nur zahlreiche Gartenbesitzer sondern auch Kitas, Kleingarten- und Heimatvereine sowie Schulen. Sie alle haben zwischenzeitlich Blühflächen angelegt, angefangen von kleinen Blühinseln mit 1 bis hin zu großen Blumenwiesen mit mehreren hundert Quadratmetern. Insgesamt reicht die bisher abgegebene Samenmenge aus, um über 40.000 große artenreiche Biotope anzulegen.

Ab August können wieder kostenlose Samentüten bei der Umweltabteilung im Rathaus Geisweid abgeholt werden. Der darin enthaltenen Samen sollten bis Mitte September eingesät werden, damit die Pflanzen noch genügend Zeit haben, sich zu entwickeln und den Winter zu überdauern. Im kommenden Frühjahr können Sie dann rasch heimische Insekten mit ihren Blüten als Nahrungsspender versorgen.

Kerstin Bergholz von der Umweltabteilung ist sich erfreut vom bisherigen Verlauf der Aktion: "Das große Interesse zeigt, dass viele Menschen ihren Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen für Schmetterlinge, Wildbienen und co. leisten wollen. Die hierdurch geschaffenen neuen Blühinseln werden helfen, das Überleben unserer Insekten zu erleichtern."

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x