UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Regenwassernutzung

Neue Trinkwassersatzung

Am 17. Januar 2005 ist die neue Trinkwasserversorgungssatzung der Stadt Siegen in Kraft getreten. Sie löst die Wasserversorgungssatzung aus dem Jahr 1975 ab und enthält nun auch Bestimmungen, die beim Betrieb von Regenwassernutzungsanlagen zu beachten sind. Zum Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen sind nunmehr bei allen Regenwassernutzungsanlagen technische Mindeststandards einzuhalten, welche in den "Richtlinien der Stadt Siegen für den Bau und Betrieb von Regenwassernutzungsanlagen" aufgeführt werden.

Richtlinien der Stadt Siegen für den Bau und Betrieb von Regenwassernutzungsanlagen.

Regenwassernutzungsanlagen sind genehmigungspflichtig

Neue Regenwassernutzungsanlagen sind vor Inbetriebnahme bei der Stadt Siegen zu beantragen und dem Kreisgesundheitsamt sowie den Siegener Versorgungsbetrieben anzuzeigen. Werden die geforderten technischen Standards eingehalten, wird von der Stadt Siegen eine Teilbefreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang erteilt.

Meldepflicht für alte Regenwassernutzungsanlagen

Hausbesitzer, die bereits vor dem 17. Januar 2005 eine Regenwassernutzungsanlage ohne städtische Genehmigung errichtet haben, werden aufgefordert, ihre Anlage innerhalb von 3 Monaten bei der Abteilung Umwelt der Stadt Siegen zu melden und eine nachträgliche Teilbefreiung zu beantragen. Werden die vorgegebenen Standards zum Schutz des Trinkwassernetzes eingehalten, erhalten auch Sie eine entsprechende Genehmigung. 
Der Betrieb einer Regenwassernutzungsanlage ohne Genehmigung stellt künftig eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

Dr. Bernhard Kraft von der Abteilung Umwelt hofft jedoch, dass es hierzu nicht kommen muss und dass sich Betreiber von Regenwassernutzungsanlagen ihrer Verantwortung zum Schutz des Trinkwassers bewusst sind.

Als Betreiber älterer Regenwassernutzungsanlagen erhalten Sie gern bei unseren Ansprechpartner/innen Auskünfte zur neuen Trinkwassersatzung und zur nachträglichen Genehmigung Ihrer Anlage ...

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x