UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Relaunch des Portals "Archive in Nordrhein-Westfalen" - Online-Recherche in den Beständen des Stadtarchivs möglich

Das Logo des Archivportal "archive.NRW"

Anfang Oktober 2020 erfolgte der Relaunch des Portals "Archive in Nordrhein-Westfalen" nach umfassender Überarbeitung. Es handelt sich um ein kooperatives Onlineportal, bereitgestellt vom Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, um Informationen über und von Archiven zu verbreiten. Das Portal bietet Archiven aller Sparten die Möglichkeit zur Präsentation von Findmitteln inklusive Digitalisaten, die archivübergreifend recherchiert werden können.

Das Stadtarchiv Siegen überarbeitet seit dem Relaunch seinen Auftritt im Portal "Archive in Nordrhein-Westfalen". Mittlerweile wurden eine aktuelle Beständeübersicht mit allen derzeit benutzbaren 182 Beständen sowie 85 Findmittel mit über 23.000 Verzeichnungseinheiten in das Portal eingestellt, die von jedermann online recherchiert werden können. Darunter sind die zentralen Bestände A bis D, die städtische Unterlagen aus dem Zeitraum von 1276 bis 1945 umfassen. Aber auch das Familienarchiv Achenbach (Bestand 301), die Behördendrucksachen (Bestand 762) und die Stadtgeschichtliche Sammlung (Bestand 754), um nur einige Beispiele zu nennen, können bereits im Internet eingesehen werden.

Archivbesuche lassen sich mit Hilfe der Onlinefindmittel gezielt vorbereiten. Auch sind Archivalienbestellungen über die im Archivportal integrierte Bestellfunktion möglich. Im neuen Jahr 2021 wird das Stadtarchiv Siegen weitere Findmittel über das Portal "Archive in Nordrhein-Westfalen" online zugänglich machen. Nachdem vor kurzem bereits das Siegerländer Intelligenz-Blatt über das Zeitungsportal "zeit.punkt NRW" online zugänglich gemacht wurde, ist im kommenden Jahr zudem geplant, Digitalisate von Archivgut in das Archivportal einzubinden. Damit ist abgesehen von der Recherche über die Findmittel auch eine direkte, zeit- und ortsunabhängige Nutzung des Archivguts möglich.

Das Team des Stadtarchivs wünscht viel Vergnügen bei der Recherche in den Beständen und freut sich auf Ihren Besuch nach dem hoffentlich baldigen Ende des Lockdowns.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x