UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Heimat-Preis

Mit Hilfe des Heimat-Preises sollen Vorzeigeprojekte zum Thema Heimat durch Preisgelder öffentlich geehrt werden. Herausragendes ehrenamtliches Engagement wird dadurch in der Öffentlichkeit wertgeschätzt. Gleichzeitig sollen Anreize zur Diskussion über das Thema Heimat geschaffen und weitere Menschen für ein Engagement in ihrer Heimat motiviert werden. Die Auslobung des Preises in Siegen in diesem Jahr wurde im Rat der Universitätsstadt Siegen im Juni 2019 beschlossen. Der Förderantrag für den Heimat-Preis wurde vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung genehmigt. Nach Bewilligung stehen insgesamt 5.000 Euro für Preisgelder zur Verfügung, die auf bis zu drei Preisträger verteilt werden können. Diese werden durch eine Jury, bestehend aus Vertretern von Politik und Stadtverwaltung, gewählt. Preiskriterien für nachahmenswertes Engagement im kulturellen Bereich sowie bei Beiträgen zur Pflege von Brauchtum und Heimatpflege werden voraussichtlich Aspekte wie Zugänglichkeit, Erlebbarkeit bzw. Nutzbarkeit, Gemeinnützigkeit, Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit sowie Innovationspotenzial, Barrierefreiheit und Digitalisierung sein. Teilnahmeberechtigt sind Private und Vereine bzw. Institutionen aus Siegen. Kommerzielle Projekte können nicht berücksichtigt werden. Die Maßnahmen müssen bis zum 31. Oktober 2019 abgeschlossen oder umsetzungsreif geplant sein, dürfen jedoch nicht vor 2018 abgeschlossen worden sein. Diese Ausschlusskriterien gelten ausdrücklich nicht für Projekte, die von ihrer Natur her auf längere, mehrjährige Zeiträume angelegt sind. Die Preisträger aus Siegen nehmen daraufhin automatisch an der Auslobung des Heimat-Preises auf Landesebene teil.

Heimat-Preis der Universitätsstadt Siegen: Jetzt bewerben!

Detaillierte Informationen zur Bewerbung und Verleihung des Heimat-Preises in Siegen finden Sie hier ...

Weitere Informationen und Förderrichtlinie

Auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie weitere Informationen zum Förderprogramm "Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.".

FAQ - Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Heimatförderprogramm (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen).

Nordrhein-Westfalen heimatet: Heimat-Preis (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen)

Heimat-Preis: Förderrichtlinie (Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen)

Heimat-Preis: Förderung "online" beantragen (Internetportal Heimatfoerderung.NRW)

Heimat-Preis: Antragsformular zum Ausdrucken und Ausfüllen (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen)

Für Rückfragen oder eine Beratung wenden Sie sich bitte an:

Stadt Siegen, Arbeitsgruppe Kulturförderung und -veranstaltungen, 
Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen,
Telefon: (0271) 404-3055, Telefax: (0271) 404-36-3055, E-Mail: j.pfeifer(at)siegen.de

Bezirksregierung Arnsberg, Dezernat 35, Frau Kneer, Frau Münstermann, Herr Wawziniak,
Seibertzstraße 2, 59821 Arnsberg,
Telefon: (02931) 82-2816, E-Mailheimatfoerderung(at)bezreg-arnsberg.nrw.de

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x