UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Willkommen zu Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten!

Auch in diesem Sommer ist der Musikpavillon im Park des Oberen Schlosses wieder Schauplatz wöchentlicher Konzerte. Ab dem 12. Mai lädt die Kulturabteilung der Stadt Siegen Sie herzlich ein, an unserer Veranstaltungsreihe "Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten" teilzunehmen. Dank unserer Sponsoren werden auch diesen Sommer die unterschiedlichsten Musikgruppen wöchentlich ihr Können präsentieren. Von traditioneller Blasmusik über Blues bis zu aktuellen Hits ist alles vertreten. Zur Eröffnung am 12. Mai 2019 spielen die Dixiefriends Krombach. Am 9. Juni 2019 wird es zum Tag der Gärten und Parks ein Begleitprogramm geben. Wie in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltungsreihe von Kim Miriam Judt und Tom Schirmer moderiert. Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei unseren zahlreichen Besuchern der letzten Jahre bedanken, die die Veranstaltungsreihe mit großzügigen Spenden unterstützt haben.

Viel Vergnügen wünscht Ihnen die Kulturabteilung der Universitätsstadt Siegen!


Videozusammenschnitt

Unter der folgenden Verlinkung können Sie einen Zusammenschnitt des am 23. Juni 2019 erfolgten Auftritts der "Original Siegener Stadtmusikanten"einsehen.

Videozusammenschnitt des Auftritts der "Original Siegener Stadtmusikanten" bei Sonntagnachmittag um 4 im Schlosspark


30. Juni 2019: SingAlong und Vocapella

Bild des Chores Sing Along

Der Pop-Chor SingAlong wurde Anfang 2017 auf Initiative von Chorleiterin Christina Schmitt ins Leben gerufen und ist nun, zwei Jahre und drei Konzerte später, langsam den Kinderschuhen entwachsen. Rund 50 Mitglieder singen zusammen und mit Begeisterung ein breites Repertoire an deutschen und englischen Popsongs bis hin zu aktuellen Chart Hits. Das Frauen-Ensemble Vocapella der Chorgruppe Euterpe wurde 2007 gegründet. Frische Stimmen, moderne Arrangements und die Freude am gemeinsamen Singen - das ist es, was sie ausmacht. Seit 2012 arbeiten sie mit Christina Schmitt zusammen.

7. Juli 2019: Trio La Vital

Bild des Trio La Vital

Die etwas andere Musik -, das sind die Instrumentalisten Mechthild Hendricks an der Violine und der Viola, Peter Hoberg am Piano und Vitali Kellermann an der Konzertgitarre.
Trio La Vital, das ist eine wohltemperierte musikalische Mixtur angesiedelt zwischen Salonmusik und Tango, zwischen Flamenco und Filmmusik, zwischen Jazz und Folklore. Die drei Musiker widmen sich der stilistischen und internationalen Vielfalt der Musik von Piazzolla, Morricone, Legrand und Metheney, um nur einige Komponisten zu nennen.

14. Juli 2019: Gospel Generation

Bild des Chores Gospel Generation

Kräftig, kernig, erdig, hinreißend-mitreißend, fetzig und doch mit viel Gefühl. Klare, einfache Worte, soulige Melodien, seelen-schwarzer Sound und fetzige Rhythmen sind die Bestandteile ihrer zeitgenössischen Gospel-Musik. Dieser ganz eigene Stil und musikalische Charakter machen die zurzeit 22 köpfige Chor-Formation "Gospel Generation" aus. Das umfangreiche Repertoire umfasst Lieder, die überwiegend aus der Feder von Helmut Jost, Ruthild Wilson und Tobias Dangendorf stammen.

21. Juli 2019: Vokalensemble voiceBox

Bild des Vokalensemble VoiceBox

Gegründet wurde der Chor voiceBox im Herbst 2015 als kleines gemischtes Ensemble, mit dem Ziel mehrstimmige anspruchsvolle Pop- und Jazzmusik zu singen. Heute besteht voiceBox aus bis zu 16 aktiven Mitgliedern in den Stimmlagen Sopran, Mezzo, Alt, Tenor, Bariton sowie Bass. In den Proben wird Chorliteratur aller Epochen erarbeitet. Der Schwerpunkt liegt jedoch bei mehrstimmigem Pop/Jazz Gesang. Gemeinschaft und Freude an der Musik wird bei voiceBox, welche sich seit 2018 auch Leistungschor nennen dürfen, "großgeschrieben".

28. Juli 2019: Siegener Salonorchester

Bildausschnitt des Siegener Salonorchester

Vor über 25 Jahren wurde das Salonorchester durch einige junge Musiker des Orchesters verschiedener Siegener Gymnasien sowie des Jugendsinfonieorchesters der Stadt Siegen gegründet. Seitdem ergründet das Siegener Salonorchester die unendliche Literatur der Salonmusik. Über 300 bekannte und unbekannte Salonmusikstücke hat das Orchester bisher aufgeführt und jedes Jahr kommen neue hinzu.

4. August 2019: Dr. Mojo

Bild des Musikers Dr. Mojo und seinem musikalischem Gast

"Der kleine Urlaub vom Alltag" - Dr. Mojo spielt traditionelle amerikanische Musik. Dazu gibt es unterhaltsame und humorvolle Moderation über Geschichte und Geschichten des Blues. Mit seiner ebenso kraft- wie gefühlvollen Stimme, der variantenreich gespielten Bluesharp, dazu Gitarre und Foot-Percussion erzeugt er eine Klangfülle, wie sie von einem einzelnen Musiker nur ganz selten erreicht wird. Als Spezialgast ist diesmal der Blues-Harper Gerd Linnepe dabei.

11. August 2019: Seemannschor der Marinekameradschaft Siegerland e.V.

Bild des Seemannschor der Marinekameradschaft Siegerland e. V

Unter der Leitung von Philippe Mascot erfreut der gemischte Seemannschor immer wieder sein Publikum. Die Lieder von der Waterkant, von Ferne, Meer und Matrosen kennen die meisten Menschen. Umso leichter fällt es dem Chor, in kürzester Zeit sein Publikum zum Schunkeln und Mitsingen zu bewegen. Die authentischen Solisten/innen erzählen und singen von einem harten Alltag der Seeleute, aber von lustigen Begebenheiten in der Ferne. Das Singen Freude macht und es dafür keine Altersgrenze gibt, spiegelt sich in den 26 Chormitglieder wieder.

18. August 2019: Original Giebelwälder Holz und Saitenmusi

Bildausschnitt der Original Giebelwaelder Holz und Saitenmusi

Mitreißende Volksmusik auf akustischen Instrumenten, das ist das Markenzeichen der "Original Giebelwälder Holz- & Saitenmusi". Die Musikerinnen und Musiker um den Multi-Instrumentalisten und Panflötenvirtuosen Andreas Schuss spielen viele bekannte Volkslieder, Walzer und Polkamelodien, aber auch eigene Stücke mit regionalen Bezug wie die "Rothaarsteigpolka" den "Mudersbacher Kirmeswalzer" oder die "Giebelwälder Urlaubsgrüße".

25. August 2019: Uni Big Band Siegen

Bild der Uni Big Band Siegen

Die Big Band der Universität Siegen steht im Jahr 2019 seit vierzig Jahren auf der Bühne und hat sich in dieser Zeit vom Amateurorchester zum Jazzensemble mit annähernd professionellem Sound entwickelt. Bandleader Martin Reuthner hat sich für das Jubiläumsjahr neben einigen "All-Time-Hits" aus der Bandmappe vor allem die "Kansas City Suite" des Count-Basie-Saxophonisten und Arrangeurs Benny Carter vorgenommen. Freuen Sie sich auf mitreißende, swingende Bigband-Musik aus Count Basies unerschöpflichem Repertoire!

8. September 2019: Herdorfer-Dixieland-Friends

Bild der Herdorfer Dixieland Friends

Die Band entstand aus einer Laune heraus. Beim Konzert des Musikvereins Herdorf im Jahr 1998 kam Helmut Link und Peter Beel der Gedanke, als Auflockerung einige Dixieland-Stücke zu spielen. Der Erfolg war so groß, dass fortan in jedem Jahr die Dixielandband beim Konzert aufspielte. Im Jahr 2002 hat der Musikverein Herdorf mit der Bollnbacher Berg und Hüttenkapelle fusioniert und seitdem sind die Herdorfer Dixielandfriends die Dixilandband des Bollnbacher Musikverein Herdorf e.V. .


Programm 2019

Das komplette Programm zur Veranstaltungsreihe "Sonntagnachmittag um 4" erhalten Sie mit nachfolgendem Dokument:

Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten: Programm 2019.

Wichtige Parkhinweise

Parken im Bereich Oberes Schloss/Hasengarten nur eingeschränkt möglich!

Bitte nutzen Sie die Parkeinrichtungen:
Rathaus/Markt (Hinterstraße) und Altstadt (Löhrtor).

Allgemeine Veranstaltungsinformationen

Jeweils um 16.00 Uhr in der Parkanlage Oberes Schloss (Musikpavillon).

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Programmänderungen und witterungsbedingte Absagen bleiben vorbehalten.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x