UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

18. November bis 23. Dezember 2022: Siegener Weihnachtsmarkt

Logo Siegener Weihnachtsmarkt

Rund 40 weihnachtlich geschmückte Fachwerkhäuser, dazu Sonderbauten und Stände, beziehen in diesem Jahr wieder den stimmungsvoll beleuchteten Platz des Unteren Schlosses und die Kölner Straße.

Neu ist unter anderem ein Holzwarenstand mit Holzwaren aus der Region, die vor Ort graviert werden können, ein Stand mit "upgecycelten" Textilien, vegane Angebote, ein Backfischstand sowie wechselnde Händler im neuen "Weihnachtsstübchen".

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause gibt es außerdem erstmals wieder ein attraktives Programm auf den zwei Bühnen auf dem Platz des Unteren Schlosses sowie in der Alfred-Fißmer-Anlage, dazu kommen Walking-Acts, Riesenengel oder Seifenblasenkünstler.

Wieder mit dabei ist das "Weihnachtsdorf unterm Krönchen" unterhalb der Nikolaikirche, das jeweils an den Wochenenden öffnet. Live-Musik wird auf der Bühne unter dem Krönchen die "schöne Stimmung im Weihnachtsdorf untermalen", so Heinjochen Fuchs.

Der "Winterzauber" im Sieg-Carré im Innenhof der Sparkasse Siegen rundet das vorweihnachtliche Geschehen in der Unterstadt mit einem kulinarischen Wintermarkt ab.

Statt Eisbahn: Großer Weihnachtsbaum in der Platzmitte

Aus Gründen der Energie- und Ressourceneinsparung wird die Eisbahn in 2022 nicht aufgebaut. "Wir sind alle angehalten, Energie zu sparen, wo es möglich ist, und gerade die Kühlung einer Eisbahn bei erfahrungsgemäß Temperaturen um die 10 Grad ist sehr energieintensiv", sagte Bürgermeister Steffen Mues. Stattdessen wird ein festlich illuminierter und geschmückter, rund zwölf Meter hoher Weihnachtsbaum aus vielen einzelnen Fichten in der Platzmitte aufgestellt, wie Veranstalter Philipp de Knuydt erklärte. "Der Baum soll auch später eine feste Größe auf unserem Weihnachtsmarkt werden. Insgesamt soll der Markt grüner und waldiger aussehen."

Dazu komme in diesem Jahr ein besonderes Rahmenprogramm, bei dem vor allem die jungen Gäste auf ihre Kosten kommen sollen. Neu ist ein Adventskalender mit 24 überdimensionalen Päckchen auf den Fachwerkhäuschen, die nachmittags gemeinsam mit den jungen Marktbesuchern und Nikolaus-Helfern vom Dach geholt und mit kleinen Überraschungen für die Kinder geöffnet werden. Für die Jüngsten gibt es außerdem Weihnachtsbasteleien und Vorlesezeiten aus der Weihnachtsgeschichte.

Sozialhäuschen

Mit dabei ist auch wieder das beliebte Sozialhäuschen in der Kölner Straße, in dem sich unter anderem am Donnerstag, 8. Dezember 2022, die "Fairtrade-Stadt Siegen" und das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung als "Fairtrade-School" präsentieren.

Weitere Informationen

Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten erhalten Sie auf der Veranstalterhomepage unter:

https://weihnachtsmarkt-in-siegen.de.

Öffnungszeiten des Siegener Weihnachtsmarktes (Schlosshof Unteres Schloss, Kölner Straße)

Am Totensonntag, 20. November 2022, bleibt der Siegener Weihnachtsmarkt geschlossen.

Am Unteren Schloss

Gastronomie-Stände

Montag bis Freitag
16.00 bis 22.00 Uhr

Samstag
11.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag 
11.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 23. Dezember 2022
11.00 bis 23.00 Uhr

Händler- und Verkaufsstände, Attraktionen

Montag bis Freitag
16.00 bis 21.00 Uhr

Samstag
11.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag 
11.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 23. Dezember 2022
11.00 bis 21.00 Uhr

Kölner Straße

Gastronomie-Stände

Montag bis Samstag
11.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag
11.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 23. Dezember 2022
11.00 bis 23.00 Uhr

Händler- und Verkaufsstände

Montag bis Samstag
11.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag 
11.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 23. Dezember 2022
11.00 bis 21.00 Uhr

Weihnachtsdorf unterm Krönchen

Das Weihnachtsdorf unterm Krönchen ist nur an den Wochenenden geöffnet und bleibt am Totensonntag, 20. November 2022, geschlossen.

Freitag
16.00 bis 22.00 Uhr

Samstag
11.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag
13.00 bis 19.00 Uhr

Freitag, 23. Dezember 2022
16.00 bis 22.00 Uhr

Winterzauber im Sieg Carré

Der Winterzauber im Sieg Carré findet von Montag, 14. November 2022, bis einschließlich Sonntag, 8. Januar 2023, statt. Geschlossen bleiben die Stände am Totensonntag, 20. November, sowie von Samstag bis Montag, 24. bis 26. Dezember, am Samstag 31. Dezember, und am Sonntag, 1. Januar 2023.

Montag bis Samstag
12.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag
14.00 bis 21.00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel | Parken

Die bekannten Haltestellen ZOB Siegen, Kölner Tor und Marburger Tor werden wie gewohnt angefahren.

Autofahrer aus Richtung Kreuztal kommend werden gebeten, die Parkhäuser Reichwalds Ecke (Heeserstraße) und Rathaus/ Markt (Hinterstraße) anzufahren.

Aus Richtung A45 und Eiserfeld kommend, stehen die Parkhäuser City-Galerie (Am Bahnhof), Apollotheater (Morleystraße) und die Tiefgarage Karstadt (Unteres Schloss) zur Verfügung.

Eine Übersicht der Parkeinrichtungen finden Sie hier ...

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x