UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

24. November bis 23. Dezember 2017: Siegener Weihnachtsmarkt

Neuer Weihnachtsmarkt lässt Siegen (er-)strahlen

Ab Freitag, 24. November 2017, ist es soweit: Der neue Weihnachtsmarkt in der Siegener Innenstadt wird eröffnet, über 60 stimmungsvolle Holzhütten im Fachwerkstil in ein glitzerndes Lichtermeer getaucht. Die beteiligten Akteure stellten am 19. Oktober 2017 bei einem Pressetermin den neu konzeptionierten Weihnachtsmarkt und die neue Winterbeleuchtung vor.

Einzigartiges Ambiente am Unteren Schloss

Neuer (alter) Standort des Weihnachtsmarktes ist wieder der Schlossplatz mit seiner malerischen Kulisse. "Das Ambiente ist genau das, was wir uns für einen Neuanfang des Weihnachtsmarktes erhofft haben", lobte Bürgermeister Steffen Mues die beteiligten Akteure. "Unter dem Motto 'Von Tradition, Bräuchen und Vielfalt' kommt der diesjährige Weihnachtsmarkt in einem neuen, festlichen Gewand daher, der sicher auch Besucher aus dem Umland nach Siegen ziehen wird", sagte Mues weiter.

Eislaufbahn und Weihnachtsbäckerei kommen nach Siegen

Besondere Besuchermagnete sind die 300 Quadratmeter große Eisbahn, eine Weihnachtsbäckerei, die Handwerkerfläche auf dem Hauptmarkt am Unteren Schloss, ein stimmungsvolles Bühnenprogramm und eine durchgehende, professionelle Beleuchtung vom klassischen Sternenzauber bis zur modernen Illumination.

Neue Veranstalter

Die neuen Veranstalter, die Firma 3e-Märkte mit Philip De Knuydt und Jan Klappert, sowie die städtische Wirtschaftsförderung und die Interessen- und Standortgemeinschaft (ISG) Oberstadt als Kooperationspartner stellten ihre Planung, die ein hoher Anspruch an Qualität und Vielfalt auszeichnet, im Detail vor. Dabei stehen Themen wie Regionalität, Tradition und Brauchtum im Mittelpunkt. "Die Universitätsstadt Siegen hat den Anspruch, ein wichtiger Handelspunkt zwischen Köln und Frankfurt zu sein. Das soll sich auch in dem neuen Weihnachtsmarkt widerspiegeln", sagte Philip De Knuydt. Die neue Winterillumination in der Innenstadt 'leuchtet' Besuchern des Marktes den Weg vom Bahnhof bis in die Oberstadt, wo sie in der Alfred-Fißmer-Anlage das 'Weihnachtsdorf unterm Krönchen' der ISG Oberstadt erwartet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen (Öffnungszeiten etc. ) und aktuelle Nachrichten erhalten Sie auf der Veranstalterhomepage unter:

www.weihnachtsmarkt-in-siegen.de.

Ein Faltblatt zum diesjährigen Weihnachtsmarkt mit Abbildung der Marktgassen und Ausstellerangaben erhalten Sie mit nachfolgendem Dokument:

Faltblatt "Siegener Weihnachtsmarkt 2017".