UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

playin'siegen: Zweites Urban Games Festival in Siegen

[20.04.2017] Vom 5. bis 7. Mai 2017 findet in Siegen die zweite Auflage des Urban Games Festivals "playin’siegen" statt. Beim sog. "Urban Gaming" wird anhand verschiedener Spiele und Aktionen die alltägliche Raumnutzung umfunktioniert und der städtische Raum in ein riesiges Spielfeld verwandelt.

Das dreitägige Siegener Festival steht unter dem Motto "Evolution des Spielens - Vergangenheit.Gegenwart.Zukunft" und wird von Studierenden und Mitarbeitern der Universität Siegen vorbereitet.

Die vier Bereiche Games, Exhibition, Performance und Science laden die Besucherinnen und Besucher nicht nur zum gemeinsamen, generations- und kulturübergreifenden Spielen, sondern auch zu einer Reihe von Fachvorträgen, Workshops, künstlerischen Darbietungen und einer Ausstellung ein.

Verteilt über die Siegener Unter- und Oberstadt bieten nationale und internationale Akteure ihr Programm von Mitmachkunst bis hin zu Erlebnis-Aktionen und wissenschaftlichen Beiträgen an.

Wie bereits bei der ersten Auflage im Jahr 2015 ist der Zutritt zu den Veranstaltungen bzw. die Teilnahme an den angebotenen Spielen kostenlos. Das Festival soll das Stadtbild aufwerten und die Stadtgesellschaft kultur- und generationsübergreifend nachhaltig zusammenführen.

Gefördert wird das Festival von der Bundeszentrale für politische Bildung, unterstützt von der Universitätsstadt Siegen, dem Kreis Siegen-Wittgenstein, dem DFG-Graduiertenkolleg "Locating Media" der Universität Siegen, dem DFG-Sonderforschungsbereich "Medien der Kooperation" der Universität Siegen, dem Projekt "Besser studieren! - Förderwettbewerb für studentische Projekte" der Universität Siegen und der Südwestfalen Agentur GmbH.

Weitere Infos sowie einen Trailer zur Veranstaltung finden Interessierte auf www.playinsiegen.de.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256