UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Ordnungsamt bittet Verkehrsteilnehmer um Rücksicht

[28.08.2017] Mit dem ersten Schultag am Mittwoch, 30. August 2017, beginnt nicht nur das neue Schuljahr; Falschparker und Temposünder lassen den Schulweg für Schülerinnen und Schüler zum gefährlichen Parcours werden. Das Ordnungsamt der Stadt Siegen bittet deshalb alle Verkehrsteilnehmer zur Umsicht und Rücksichtnahme.

Stellen Autofahrer ihre Fahrzeuge auf Gehwegen ab, beginnt der "Hindernislauf" und Schülerinnen und Schüler müssen nicht selten über die Fahrbahn laufen.

Hinzu kommt, dass einige Verkehrsteilnehmer trotz Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Schulen und Kindergärten mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind.

Das Ordnungsamt der Stadt Siegen wird deshalb wie bereits in den vergangenen Jahren vor allem in den ersten Wochen des neuen Schuljahres schwerpunktmäßig die Schulwege auf Falschparker und Temposünder kontrollieren.

Bürgerinnen und Bürger, denen Missstände auf Schulwegen auffallen, können diese der Bußgeldstelle der Stadt Siegen melden, Telefon: (0271) 404-1920, E-Mail: bussgeldstelle(at)siegen.de.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256