UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Federwippe als Spielelement an den neuen Ufern

[06.06.2017] Ein Spielelement an den neuen Ufern stellte Bürgermeister Steffen Mues jetzt mit Vertretern der Volksbank Siegerland eG vor: Die Federwippe in der Brüder-Busch-Straße ist neben Wasserspiel, Drehscheibe und Tanzglockenspiel die vierte neue Spielmöglichkeit für Kinder in der Innenstadt.

Das Edelstahl-Element, das den Namen "Molekül" trägt, kann von Kindern ab drei Jahren sitzend oder stehend genutzt werden. Um für die notwendige Sicherheit zu sorgen, wurde als Fallschutz ein sandgefüllter Teppich mit einem Durchmesser von 3,50 Metern eingebaut.

„Die Wippe bildet den Abschluss einer ‚Spielstrecke‘ vom Weg zum Bahnhof an die neuen Ufer“, sagte Bürgermeister Steffen Mues und bedankte sich bei der Volksbank Siegerland eG für die finanzielle Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro.

Das Spielelement wurde im vergangenen Jahr im Zuge der Tiefbauarbeiten eingebaut. Mues bekräftigte: „Ein Besuch in der Innenstadt soll sich für alle Altersgruppen lohnen, da dürfen die Jüngsten natürlich nicht fehlen!“

Das bestätigte auch der Vorstandssprecher der Volksbank Siegerland eG, Norbert Kaufmann: „Mit diesem Spielpunkt machen wir deutlich, dass das Projekt ‚Siegen - Zu neuen Ufern‘ nicht nur ein Stadtentwicklungsprojekt für Erwachsene ist. Wir hoffen damit einen Beitrag geleistet zu haben, dass junge Familien die Innenstadt dauerhaft für sich entdecken.“

Alle vier neuen Spielmöglichkeiten konnten dank lokaler Sponsoren verwirklicht werden. Sie sind platzsparend und lassen sich gut in einen multifunktionalen Stadtraum integrieren.

In Zusammenarbeit mit einem Planungsbüro hatte die Stadt Siegen im Jahr 2013 mittels einer Bürgerbeteiligung eine Spielraumleitplanung für den Bereich der Innenstadt erstellt. So konnten Bürgerinnen und Bürger ihre Wünsche äußern und sich an der Planung beteiligen.

Auch im Rahmen des neuen Städtebauprojekts "Rund um den Siegberg" spielt die kinderfreundliche Stadtentwicklung eine wichtige Rolle: So wird beispielsweise der Spielplatz im Schlosspark am Oberen Schloss erneuert.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256