UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Eiserfeld: Kreisverkehr-Abzweig zur HTS gesperrt

[12.06.2017] Am Dienstag, 13. Juni, und am Mittwoch, 14. Juni 2017, wird die Brückenprüfung (als Abnahmeprüfung) der Hubenfeldbrücke des Abzweigs nach Eiserfeld im Zuge der B 62n HTS-Siegen Süd, durch den Landesbetrieb Straßenbau NRW durchgeführt.

Die Bauwerksprüfung erfolgt von einem Brückenuntersichtsgerät aus. Für den Einsatz dieses Gerätes muss der Abzweig vom neuen Kreisverkehrsplatz in Eiserfeld, in Fahrtrichtung HTS nach Siegen, in dem Zeitraum von 8.00 bis 16.00 Uhr voll gesperrt werden. Die Fahrtrichtung von Siegen nach Eiserfeld wird nicht gesperrt.
Der Landesbetrieb Straßenbau NRW dankt den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256