UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

119 Mädchen und Jungen "schnupperten" in untypische Berufe

[28.04.2017] Eintägiges Schnupperpraktikum bei der Universitätsstadt Siegen: 119 Schülerinnen und Schüler aus Siegen und Umgebung erhielten gestern (Donnerstag, 27. April 2017) beim landesweiten "Girls‘ und Boys‘ Day" als Mitarbeiter "auf Zeit" einen Einblick in untypische Berufe.

In der Berufspraxis vor Ort nutzten sie die Chance, eigene Klischees bei der Berufswahl zu hinterfragen. In diesem Jahr konnten die jungen Leute der Jahrgangsstufen 8 – 10 insgesamt 22 unterschiedliche Berufsbilder kennenlernen; erstmals dabei war zum Beispiel die Veranstaltungstechnik in der Siegerlandhalle. Hier packten die Mädchen beispielsweise mit an, als es darum ging, eine Veranstaltung aufzubauen.

Weitere "Einsatzorte" für die motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter "auf Zeit" waren die städtische Kita, das Löhrtor-Hallenbad, die Vermessungstechnik, die Stadtgärtnerei, die Stadtbibliothek, das städtische Archiv und der Jugendtreff Fischbacherberg. Zusätzlich beteiligten sich in diesem Jahr neue Kooperationspartner an dem Zukunftstag für Mädchen und Jungen wie die Universität Siegen und das Kreisklinikum Siegen, in dem Jungen die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger kennenlernten.

Organisiert und vorbereitet wurde der "Girls‘ und Boys‘ Day" vom Team der Gleichstellungsstelle der Stadt Siegen. 17 Schulen beteiligten sich in diesem Jahr, „darunter nicht allein Schulen aus Siegen, sondern erstmals auch aus dem Umland wie aus Haiger, Wissen, Hilchenbach, Attendorn oder Freudenberg“, sagte Projektleiterin Heidi Dreisbach von der Gleichstellungsstelle. Die Hospitation in einem untypischen Beruf kann die Berufswahl entscheidend beeinflussen: „Die Jungen und Mädchen sind dann breiter aufgestellt bei ihrer individuellen Berufswahl, denn sie haben Bereiche kennengelernt, in denen Mädchen oder Jungen noch immer unterrepräsentiert sind.“

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256