UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Partnerstadt Katwijk (Niederlande) (ab 2006) Fortsetzung der Partnerschaft Rijnsburg (Niederlande) (seit 1963)

Katwijk heißt seit 01.01.2006 die neue Partnerstadt Siegens in den Niederlanden. Aufgrund einer kommunalen Gebietsreform schlossen sich die bisher selbstständigen Gemeinden Rijnsburg, Valkenbourg und Katwijk zu einer 61.000 Einwohner zählenden Stadt zusammen. Die seit 1963 bestehende, in vielen Beziehungen zwischen Vereinen, Verbänden, Feuerwehr und kirchlichen Gruppen gelebte Partnerschaft mit der Gemeinde Rijnsburg wird von der neu gebildeten Stadt Katwijk fortgesetzt. Einen entsprechenden Beschluss hatten die drei Vorgängergemeinden im Sommer 2005 gefasst.

Während Rijnsburg - einige Kilometer von der Nordseeküste entfernt - als "Stadt der Blumen" gilt, ist Katwijk vor allem ein international bekannter Badeort. "Heldenmut und Fischerleid, wehende Fahnen und Strandvergnügen": Katwijk hat die unverwechselbare Tradition eines echten Fischerdorfes. Im Katwijker Museum werden Zeugnisse der bewegten Hochseefischerei dem Publikum nähergebracht. Hier ist man stolz auf die Tradition, ohne dem 21. Jahrhundert seinen Einzug zu verwehren. Die "Woche des Meeres", jedes Jahr im Mai, ist bekannt für ihr vielseitiges Programm. Im Verlauf der Sommermonate wird wöchentlich ein Touristenmarkt abgehalten und die spektakuläre Vorführung der "Königlich Niederländischen Lebensrettungsgesellschaft", jedes Jahr im August , ist beinahe ein Pflichttermin für Einheimische und Gäste. Auch Musikliebhaber kommen bei zahlreichen Orgel-, Pop- und Jazzkonzerten auf ihre Kosten, ebenso wie die Freunde des runden Leders: Der bekannte, international tätige Katwijker Fußballspieler Dirk Kuyt ist der Stolz des ganzen Ortes. Auch die beiden Fußballclubs, Quick Boys und VV Katwijk, spielen in den oberen Kicker-Ligen der Niederlande mit.

Trotz der mehr als 60.000 Einwohner herrscht in Katwijk noch eine angenehm dörfliche Atmosphäre. Diese Stimmung strahlt auch das belebte Einkaufszentrum "Zeezijde", das sich direkt hinter dem Boulevard befindet, aus. Zur Gemütlichkeit tragen auch die zahlreichen Gaststätten mit ihren Außenterrassen bei.