UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Kultur in Siegen

Siegen ist die Hochburg für Kultur im Siegerland. Hier finden Sie eine Vielzahl an Museen, Kirchen, Galerien und weiteren kulturellen Höhepunkten.

Bild: Museum für Gegenwartskunst
Bild: Siegerlandhalle bei Nacht
Bild: Apollo-Theater Siegen

Vom 21. November bis 23. Dezember 2016 in der Siegener Innenstadt: Weihnachtsmarkt, Weihnachtsdorf und Winterzauber schaffen Atmosphäre

Plakatausschnitt zum Siegener Weihnachtsmarkt

Mit dem Abschluss der Bauarbeiten an 'Siegens neuen Ufern' kann in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt wieder ohne Einschränkungen in der Bahnhofstraße, der Brüder-Busch-Straße, auf der Sieg- und der Oberstadtbrücke sowie am Kölner Tor stattfinden. Die Siegener Weihnachtsmeile wird am 21. November 2016, um 18.00 Uhr, von Bürgermeister Steffen Mues auf der Bahnhofstraße eröffnet und lädt bis zum 23. Dezember zu einem Bummel über die komplett sanierte die Kölner Straße hinauf bis in das Weihnachtsdorf unterm Krönchen ein. Rund 100 Aussteller bieten in den weihnachtlich geschmückten Fachwerkhäuschen unter anderem Weihnachtsschmuck, Kerzen, Woll- und Filzartikel, Zucker- und Backwaren sowie Geschenkartikel und Schmuck an. Für weihnachtliche Klänge sorgen an verschiedenen Orten Straßenmusiker.

Bummeln, schauen und genießen: Der Siegener Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Tore, um die schönste Zeit des Jahres zu versüßen …

Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen vom 14. Oktober 2016 bis 5. Juni 2017: Sebastián Díaz Morales "FICCIONARIO IV"

Sebastián Díaz Morales wurde 1975 in der argentinischen Stadt Comodoro Rivadavia geboren. Die "Hauptstadt des Windes", wie sie auch genannt wird, in isolierter Lage zwischen dem Atlantik und der patagonischen Steppe gelegen prägte seine Bildsprache. Das Aufwachsen in einer extremen Umgebung im Nirgendwo, wie Morales selbst sagt, führte zu einer besonderen Wahrnehmung der Realität. Seine Filme und Videos, die seit 1998 entstanden sind, möchten zeigen, dass Realität nur ein imaginiertes Konstrukt ist. Jeder Charakter und jede Narration sind Metaphern für die Grenze zwischen Realität und Fiktion. Indem Morales in seinen Filmen und Objekten die alltägliche Erfahrung des Zusammenhangs von Raum und Zeit in Frage stellt, beschwört er die surrealen Welten des Traums.

Aus der "Hauptstadt des Windes" an die "neuen Ufer" in Siegen: inspirierende junge argentinische Kunst im Museum für Gegenwartskunst Siegen ...

Samstag, 5. November 2016: 3. Siegener Nacht der Musik

Ausschnitt des Plakates zur "Siegener Nacht der Musik"

Zur dritten Auflage der "Nacht der Musik" lädt die Stadt Siegen für Samstag, den 5. November 2016, in die Siegener Oberstadt ein. Zwischen 20.00 und 23.00 Uhr erwartet das Publikum ein Programm an neun verschiedenen Orten, an denen insgesamt 27 Bands und Chöre im Wechsel auftreten. Der besondere Reiz der "Nacht der Musik" besteht darin, dass die Zuhörer von Ort zu Ort bummeln können. Die Konzerte sind jederzeit zugänglich. Der Eintritt ist frei. 

Lust auf einen Bummel durch die Nacht, begleitet von zarten bis harten Klängen? Dann besucht die 3. "Siegener Nacht der Musik" am 5. November! ...

5. Juni bis 25. Spetember 2016: Ausstellung "Hans Hartung und die Fotografie" im Museum für Gegenwartskunst Siegen

Verkleinerte Darstellung des Plakates zur Ausstellung "Hans Hartung und die Fotografie"

Über 35.000 Fotonegative befinden sich im Nachlass von Hans Hartung (1904-1989) - eine unglaubliche Zahl, von denen der Künstler nur einen Teil entwickeln ließ. Die Fotografien Hartungs werden jetzt in einer Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen in dieser Bandbreite das erste Mal überhaupt öffentlich gezeigt. Hans Hartung war 1958 der erste von inzwischen zwölf bedeutenden Künstlern, die den Rubenspreis der Stadt Siegen erhielten.

Die Faszination für die Fotografie begann bei Hartung bereits in der Kindheit. Später, während seiner künstlerischen Ausbildung und in den folgenden Jahren der intensiven Auseinandersetzung mit Malerei experimentiert Hartung weiter mit dem Medium. 1932 beginnt er mit dem Negativ und Glasplatten zu arbeiten, die er zerkratzt, belichtet und bemalt. Er fotografiert mit dem Aufkommen der Kleinbildkamera Porträtserien, Landschaftsaufnahmen und abstrakte Motive.

Auch in seiner Malerei erfand sich Hartung immer wieder neu. Die spannende Beziehung zwischen seiner Fotografie und der Malerei beleuchtet die Ausstellung exemplarisch durch eine Gegenüberstellung mit Werken aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg/Rubenspreisträger der Stadt Siegen.

Der erste Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung! Seine Fotografien werden ab 5. Juni im Museum für Gegenwartskunst Siegen gezeigt - in dieser Form eine Weltpremiere ...

Kunstsommer 2016: 18 Jahre KunstSommer in Siegen und im Kreis Siegen-Wittgenstein

Plakat zum Kunstsommer

Vor achtzehn Jahren ist das Projekt KunstSommer vom Kunstverein Siegen ins Leben gerufen und zum ersten Mal organisiert worden. Im Zentrum stehen seit Anfang an Ausstellungen, Offene Ateliers und Kunstaktionen, die einem interessierten Kunstpublikum von Anfang Mai bis Ende September präsentiert werden. Regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstler können sich für den KunstSommer beim Kunstverein Siegen mit einem eigenständigen Kunstprojekt bewerben. Eine fünfköpfige und immer wieder neu zusammengesetzte Jury wählt 23 Einzelprojekte für den KunstSommer aus, die auf einem A1-Plakat miteinander vernetzt werden. Seit sieben Jahren ist der "Siegener Kunsttag" automatisch gesetzt. Mit dieser Veranstaltung startet in der Regel am 1. Sonntag im Mai der KunstSommer. Das mit einem strahlenden Rot gestaltete Plakat ist während der KunstSommer-Zeit im öffentlichen Raum an Kulturflächen, Litfasssäulen und Lichtmasten präsent und informiert auf einem Blick über alle Kunstveranstaltungen, die innerhalb des KunstSommers angeboten werden.

Ein abwechslungsreicher KunstSommer erwartet Sie! ...

Volkshochschule Siegen

Die Volkshochschule Siegen (VHS) ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Siegen mit Sitz im KrönchenCenter in Siegens Oberstadt. Das Team der VHS besteht zurzeit aus 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die unsere 6 Angebotsbereiche betreuen und für die Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen, Kurse und Projekte verantwortlich sind.

Außerdem gestalten etwa 300 nebenberufliche Kursleiterinnen und Kursleiter unsere Kurse, Seminare und Tagungen, die im Durchschnitt von mehr als 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern pro Semester wahrgenommen werden. Die Veranstaltungen der VHS Siegen finden im KrönchenCenter und an vielen weiteren Orten des Stadtgebiets statt.

In Fragen der Weiterbildung oder bei Lernproblemen beraten wir Sie natürlich gerne. Adressen und Telefonnummern finden Sie unter Kontakte. Wir hoffen, dass Ihnen unser Programm gefällt, und wir Sie bald als Teilnehmerin oder Teilnehmer bei uns begrüßen dürfen.

Hier finden Sie alles Wissenswerte, wenn es um Weiterbildung und Lernen geht ... 

Bühnen Südwestfalen

Bühnen Südwestfalen ist das Internet-Portal der im "Kulturring Siegerland-Wittgenstein" zusammengeschlossenen nichtgewerblichen Veranstalter von Konzert-, Theater-, Tanz- und Kleinkunstveranstaltungen in der Region Siegen-Wittgenstein und einiger assoziierter Mitglieder außerhalb des Kreisgebiets. Mit diesem Internet-Portal sollen Kulturinteressenten möglichst umfassend über alle Bühnen-Events in der Region informiert und ihnen ein komfortabler Weg zum Erwerb von Eintrittskarten angeboten werden. Das Portal "Bühnen Südwestfalen" betrachtet sich als offenes Bürger-Service-Projekt, dem sich weitere Veranstalter anschließen können, um als zentrales Bühnen-Informationsmedium im Internet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen optimal aufbereiteten Zugang zu Theatervorstellungen und Konzerten, Musiktheater und Tanz, Kleinkunst und Literaturveranstaltungen anzubieten.

Alle wichtigen Kulturveranstaltungen der Region auf einen Blick finden Sie im Internet-Portal "Bühnen Südwestfalen" ... 

Medien- und Kulturhaus Lÿz

Die Kulturveranstaltungen im Lÿz werden koordiniert vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein. Zusammen mit dem 1. FCKV (Erster Förderclub für Kleinkunst und Varieté) ist das Kultur!Büro. der Hauptveranstalter für Kabarett- und Varieté-Veranstaltungen. Der Jazz Club Oase präsentiert den Bereich Musik. Daneben treten Initiativen und Gruppen, aber auch Einzelkünstler und Ensembles als Eigenveranstalter auf. Für Sie bedeutet das eine Vielfalt, die kein anderes Kulturhaus in der Region Siegen-Wittgenstein anbieten kann, zugleich aber auch ein vollkommen unkompliziertes Planen Ihres Kulturprogramms.

Entdecken Sie Ihr persönliches Lÿz-Programm ... 

Kultur im Kreis Siegen-Wittgenstein

EDV-unterstützte, ständige Sammlung von kulturellen Aktivitäten im Kreis Siegen-Wittgenstein zur Weiterleitung an Presse, Rundfunk, Fernsehen sowie als Online-Veranstaltungskalender im Internet. Auf Grundlage von "Kultur!Aktuell" entstehen die Veranstaltungskalender unter anderem von Im Blick (Siegener Zeitung), Siegerländer und Wittgensteiner Wochenanzeiger, Sonntagsanzeiger, Siegerlandkurier, Westfälische Rundschau, Westfalenpost, Wochenblick (WAZ), Sigazin, WDR Studio Siegen, Radio Siegen. Die komplette Datenbank steht kostenlos im Internet zum Download bereit.

Nähere Informationen zu "Kultur!Aktuell" finden Sie hier ... 

Museum für Gegenwartskunst

Inmitten der vielen Museumsgründungen der letzten Jahre im Bereich der zeitgenössischen Kunst besetzt das Museum für Gegenwartskunst Siegen durch seine Organisation wie auch durch seine Konzeption und Zielsetzung eine besondere Position in der deutschen Museumslandschaft.

In einer glücklichen Realisierung des Modells Public Private Partnership haben sich so unterschiedliche Kooperationspartner wie die Stadt Siegen, die Universität Siegen sowie die einer privaten Initiative entsprungene Peter-Paul-Rubens Stiftung zu einem Partnerverein zusammengeschlossen!

Mehr Informationen des "Museums für Gegenwartskunst Siegen" finden Sie hier ... 

Kultursekretariat NRW

60 Städte aus dem Kooperationsverbund Kultursekretariat NRW Gütersloh  haben für das KUNSTNETZNRW Künstler/innen mit Verbindungen zu ihrer Stadt gemeldet. Eine Auswahlgruppe von Experten hat im September 2002 die am besten für eine Präsentation im Internet geeigneten Künstler/innen zusammengestellt. Das KUNSTNETZNRW ist als offene und erweiterbare Plattform angelegt, die kontinuierlich aktualisiert wird. Alle bisher abrufbaren 227 Künstler/innen wohnen in den Mitgliedsstädten des Kultursekretariat NRW Gütersloh, bzw. stammen von dort oder haben ihr Atelier vor Ort.

Mehr Informationen zum "KunstnetzNRW.DE" erhalten Sie hier ...